Inhalt

Unsere Partner

Logo - ÖAMTC

ÖAMTC

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:
Foto der Geschäftsführung/des Vorstands - DI Oliver Schmerold, ÖAMTC Direkto
© ÖAMTC/Postl
DI Oliver Schmerold, ÖAMTC Direkto

Der ÖAMTC ist ein Verein von Menschen für Menschen. Motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter/innen sind unser Schlüssel zu hervorragender Servicequalität. Daher ist der ÖAMTC stets bemüht, seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten. Wir wollen die Mitarbeiter/innen in wichtigen Lebensphasen unterstützen und sicherstellen, dass sie wieder mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung Stück für Stück in das Berufsleben zurückkehren. (DI Oliver Schmerold, ÖAMTC Direktor)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Der ÖAMTC hat mit dem Zertifizierungsverfahren "Audit berufundfamilie" einen erfolgreichen Weg für eine verbesserte Vereinbarkeit von Beruf und Familie eingeschlagen. Diesen Weg wollen wir durch den (Erfahrungs)Austausch mit anderen verantwortungsvollen Unternehmen und Organisationen - im Rahmen der Plattform „Unternehmen für Familien“ - konsequent weiterverfolgen.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- ÖAMTC Papawochen – Freistellung „frischgebackener“ Väter für 2 Wochen zu vollen oder 4 Wochen zu halben Bezügen
- Telearbeit
- Vielfältige Gesundheitsleistungen
- Kostenlose Kinderbetreuung zu besonderen Anlässen (z.B. schulautonomen Tagen)
- Finanzielle Stützung der Kinderbetreuung in den Sommerferien
- Karenzmanagement
- Mitarbeiter/innen in Karenz können auf Wunsch ihre Email-Adresse beibehalten
- Ermöglichung von „Teilzeit-Führungskräften" ab 24 Stunden Wochenarbeitszeit
- „Gelbe Mama & Papa Mappe“ (umfassende Informationen rund um die Themen Schwangerschaft, Karenz, Behördengänge, …)
- umfassende Pflege-Plattform im Intranet

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Sie?

Die gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein wesentliches Kriterium für motivierte Mitarbeiter/innen. Speziell für den ÖAMTC als Dienstleistungsunternehmen ist dies ein zentraler Erfolgsfaktor. Da die Zufriedenheit der Belegschaft ein wesentlicher Teil unserer Unternehmenskultur ist, nutzen wir das Zertifizierungsverfahren "Audit berufundfamilie", um eine ausgewogene Balance zwischen Beruf und Familie zu schaffen. Im Juli 2015 hat der ÖAMTC das diesbezügliche staatliche Gütezeichen erhalten; ein weiteres wichtiges Signal, das den ÖAMTC als attraktiven Arbeitgeber aus- und kennzeichnet.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Der ÖAMTC hat bspw. im Zuge des Zertifizierungsverfahren "Audit berufundfamilie" eine Bedarfserhebung durchgeführt, um die diesbezüglichen Wünsche und Bedürfnisse der Belegschaft detailliert zu erfassen. Aus den gewonnen Erkenntnissen/Ergebnissen wurden anschließend konkrete Angebote - z.B. die kostenlose Kinderbetreuung zu besonderen Anlässen und die Kinderbetreuung in den Sommerferien - abgeleitet.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Speziell in einem Dienstleistungsunternehmen wie dem ÖAMTC sind sowohl die Zufriedenheit der Mitarbeiter/innen als auch die Motivation erfolgsentscheidende Faktoren. Das verstärkte Augenmerk auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf trägt jetzt und in Zukunft entscheidend dazu bei, diese Faktoren entsprechend zu fördern. Darüber hinaus wird der ÖAMTC als familienfreundliches Unternehmen am Arbeitsmarkt als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Einerseits ist es mitunter nicht möglich, alle Maßnahmen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anzubieten (bspw. bieten nicht alle Jobpositionen die nötigen Voraussetzungen, um in Form von Telearbeit erfüllt zu werden). Andererseits ist es - trotz intensiver Bemühungen - mitunter herausfordernd, den nötigen Ausgleich zwischen den betrieblichen/wirtschaftlichen Erfordernissen und den Privatinteressen unserer Mitarbeiter/innen herzustellen. Neuerungen bedürfen aufgrund der vielen Standorte viel Kommunikation.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Ideen und Anregungen der eigenen Mitarbeiter/innen entgegennehmen: Oft werden bereits durch den Ideenaustausch zwischen Unternehmen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern attraktive Umsetzungen gefunden. So wurde bspw. die „Gelbe Mama & Papa Mappe“ durch eine Initiative von Mitarbeiterinnen ins Leben gerufen (sie beinhaltet umfangreiche Informationen u.a. zu den Themen Schwangerschaft, Karenz, Behördengänge, …). Der finanzielle Aufwand sowie die Wartung einer solchen Mappe sind durchaus überschaubar, wichtig und wesentlich ist vielmehr das damit verbundene Signal der Wertschätzung.


Ansprechperson: Mag. Martin Efferdinger
Adresse: Baumgasse 129, 1030 Wien
Tel.: +43 (0)1 711 99 21-316

Webseite: www.oeamtc.at

Unternehmensgröße/Anzahl der Beschäftigten:

≥ 1.000

Frauenanteil im Unternehmen:

25-49%

Branche:

Verein

zur Partnerliste