Inhalt

Unsere Partner

ÖBB

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:
Foto der Geschäftsführung/des Vorstands - Mag.a Dr.in Traude Kogoj (Diversity Beauftragte ÖBB Konzern)
© ÖBB/Stögmüller
Mag.a Dr.in Traude Kogoj (Diversity Beauftragte ÖBB Konzern)

Um MitarbeiterInnen und zukünftige MitarbeiterInnen für unseren Konzern und unsere Arbeit zu begeistern, müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Dazu zählt auch die Vereinbarkeit von Beruf und Privat, wobei Privat ja mehr umfasst, hier kann es auch um Sport oder um gesellschaftliches Engagement gehen. Bei der Elternarbeit ist es wichtig, dass unsere Unternehmensangebote alle MitarbeiterInnen adressieren, Väter wie Mütter, und dass diese ausreichend flexibel gehandhabt werden, um den unterschiedlichen Partnerschafts- und Familienmodellen, sowie den beruflichen Anforderungen gerecht zu werden.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Wir haben das gleiche Ziel: als Unternehmen attraktiv für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sein. Da kann inhaltlicher Austausch inspirierend sein.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Zuoberst steht die Arbeit an einer offenen, modernen Unternehmenskultur. Das bedeutet Austausch, Kommunikation, Bewusstseinsarbeit, Unternehmensprojekte, die uns auch persönlich weiterbringen.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Sie?

Was nach innen gilt, muss auch nach außen gelten. Mit den unternehmensinternen Angeboten begeistern wir unsere MitarbeiterInnen. Als Mobilitätsunternehmen wollen wir die Reisenden, unsere Kundinnen und Kunden begeistern: zum Beispiel mit dem Familienabteil in den Nachtreisezügen, den Timi Taurus Kinderfahrkarten, dem Kinderkino in den Railjets aber auch mit unserer Vorteilscard Family, der Österreichcard Family und den ÖBB Plus Familienangeboten.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Möglichst flexible Arbeitszeitmodelle sind die Basis für Vereinbarkeit und Work-Life-Balance. Nennenswert ist unsere RailMapKarenz/Pflegekarenz mit Informationen und Checklisten für MitarbeiterInnen und Führungskräfte; Überraschungen wie das Baby-Begrüßungspaket; richtig gute Angebote für die Kinder unserer MitarbeiterInnen, wie die betriebsnahen ÖBB-Kindergärten mit naturwissenschaftlich-technischer Ausrichtung (MINT); Kinderbetreuung an Fenstertagen und in den Ferien, oder die Flying Nannies, die in Ausnahmesituationen eine stundenweise Kinderbetreuung direkt am Arbeitsplatz ermöglichen.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

siehe oben

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

siehe oben

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

siehe oben


Ansprechperson: Mag.a Dr.in Traude Kogoj
Adresse: Am Hauptbahnhof 2, 1100 Wien

Webseite: www.oebb.at

Unternehmensgröße/Anzahl der Beschäftigten:

≥ 1.000

Frauenanteil im Unternehmen:

< 25%

Branche:

Transport und Verkehr

zur Partnerliste