Inhalt

Unsere Partner

Marktgemeinde Mettersdorf am Saßbach

Statement des/der Bürgermeisters/in:
Foto des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin - Johann Schweigler (Bürgermeister)
Johann Schweigler (Bürgermeister)

Wir wollen den sozialen Zusammenhalt stärken und die generationsübergreifende Zusammenarbeit forcieren und festigen.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Gute Erfahrungen mit solchen Projekten.

Das zeichnet Ihre Gemeinde aus:

- Baby-Treff für Schwangere und Mütter
- Öffentliche Spielplätze (Mettersdorf, Rannersdorf, Zehensdorf)
- Senioren- und Pflegeheim
- Barrierefreies Wahllokal
- Kindergartenfreispielfläche
- Vereingründung: Bewegung=Leben mit Jahressportprogramm
- Eltern - Kind - Zentrum (Mütterberatung, Mini-Bärchen)

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Sie?

Den Kindern und den Eltern ein Unterstützungsplattform zu bieten aber auch der übrigen Bevölkerung ein Gefühl der Zusammengehörigkeit zu vermitteln.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihre Gemeinde „familienfreundlich” gemacht haben?

- Baby-Treff für Schwangere und Mütter
- Öffentliche Spielplätze (Mettersdorf, Rannersdorf, Zehensdorf)
- Senioren- und Pflegeheim
- Barrierefreies Wahllokal
- Kindergartenfreispielfläche
- Vereingründung: Bewegung=Leben mit Jahressportprogramm
- Eltern - Kind - Zentrum (Mütterberatung, Mini-Bärchen)

Welche Vorteile haben sich für Ihre durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Soziale Ausgewogenheit und Vernetzung der Generationen.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihre Gemeinde ergeben?

Außerodentliche Investitionen um Projekte umzusetzen. Elternarbeit und Diskussionsgeschick.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Zusammenführung von Kindern mit Senioren in der Volksschule.


Ansprechperson: Herbert Kaufmann
Adresse: Mettersdorf 85, 8092 Mettersdorf am Saßbach
Tel.: +43 (0)3477 2301 11

Webseite: www.mettersdorf.com

Anzahl der Einwohner/innen:

1-1.999

zur Partnerliste