Inhalt

Teilnahmebedingungen

Netzwerk „Unternehmen für Familien“

Teilnahmebedingungen für Partner

 

1. Ziel

Als Partner des Netzwerks „Unternehmen für Familien“ erklärt sich das Unternehmen/die Gemeinde bereit, gemeinsam mit anderen Unternehmen und Gemeinden das Thema Familienfreundlichkeit durch eigenes, aktives Engagement, durch Erfahrungs- und Wissensaustausch, neue Ideen und Projekte sowie mögliche Kooperationen weiterzutragen. Durch das Unterzeichnen der Commitment-Urkunde (PDF, 45,9 KB), die Teilnahme an Veranstaltungen und durch die fortführende Kommunikation helfen die Partner des Netzwerks dabei, eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Österreichs Betrieben sowie eine gesteigerte Wohn- und Lebensqualität für alle Generationen in den Gemeinden zu realisieren.

 

2. Anmeldung und Zulassung

Unternehmen und Gemeinden, die die Teilnahmebedingungen sowie Datenschutzbedingungen anerkennen, können sich für die Teilnahme am Netzwerk „Unternehmen für Familien“ auf der Webseite www.unternehmen-fuer-familien.at/ anmelden. Anmeldungen zur Aufnahme als Partner können ohne Angabe von Gründen seitens der Netzwerkorganisation abgelehnt werden, es besteht kein Rechtsanspruch auf die Nennung als Partner. Unternehmen und Gemeinden als Arbeitgeber sind bei rechtskräftigem Urteil wegen Verstößen gegen das Mutterschutz-, Väterkarenz-, und Gleichbehandlungsgesetz sowie gegen andere Gesetze, die in Verbindung mit Elternschaft und Betreuungsaufgaben stehen, für drei Jahre ab Rechtskraft des Urteils von der Möglichkeit einer Anmeldung als Partner ausgeschlossen.

Nach erfolgter Anmeldung, Prüfung der formellen Voraussetzungen und bei Vorliegen aller erforderlichen Unterlagen erhält der/die Anmelder/in eine Verständigung über die Aufnahme ins Netzwerk bzw. über die Ablehnung der Anmeldung. Nach der Bestätigung zur Zulassung als Partner durch die Netzwerkorganisation  „Unternehmen für Familien“ ist die Teilnahme als Partner verbindlich. Die Teilnahme am Netzwerk „Unternehmen für Familien“ ist kostenlos.

 

3. Ausschluss aus dem Netzwerk „Unternehmen für Familien“

Ein Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen des Netzwerks „Unternehmen für Familien“ und/oder die Angabe falscher Informationen bzw. Daten führt zum Ausschluss aus dem Netzwerk. Vorbehalten bleibt das Recht, Partner mit sofortiger Wirkung von der Teilnahme auszuschließen.

Der Ausschluss erfolgt durch schriftliche Mitteilung an die vom Partner bekannt gegebene
E-Mail Adresse. Sämtliche Daten des Unternehmens/der Gemeinde sowie alle zugehörigen Einträge auf der Webseite http://www.unternehmen-fuer-familien.at/ werden binnen einer Frist von zwei Wochen ab Versendung der Mitteilung über den Ausschluss des Partners gelöscht.

 

4. Austritt aus dem Netzwerk „Unternehmen für Familien“

Der Partner kann jederzeit den Austritt aus dem Netzwerk erklären. Die Mitteilung (firmenmäßige Zeichnung) muss per E-Mail  an office@unternehmen-fuer-familien.at   erfolgen. Sämtliche Daten des Unternehmens/der Gemeinde sowie alle zugehörigen Einträge auf der Webseite http://www.unternehmen-fuer-familien.at/ werden binnen einer Frist von zwei Wochen ab Eingang der Austrittsmitteilung des Partners gelöscht.

 

5. Nutzungsrechte

Mit der Anmeldung zum Netzwerk erteilt der Partner das zeitlich, örtlich und räumlich unbeschränkte und unentgeltliche Nutzungsrecht, sämtliche vom Partner zur Verfügung gestellten Inhalte auf der Webseite http://www.unternehmen-fuer-familien.at/  sowie im Rahmen von Informationsveranstaltungen und PR-Kampagnen, die mit dem Netzwerk in Verbindung stehen zu veröffentlichen. Dieses Nutzungsrecht erlischt nach Austritt des Partners aus dem Netzwerk „Unternehmen für Familien“. Die übermittelten Inhalte und alle zugehörigen Einträge werden binnen einer Frist von zwei Wochen ab Einlangen der Austrittsmitteilung des Partners per E-Mail  an office@unternehmen-fuer-familien.at gelöscht. Die bis zu diesem Zeitpunkt ggf. für Druckwerke verwendeten Inhalte gelangen bei einer Neuauflage nicht mehr zur Verwendung.

 

6. Haftung

Die Webseite des BMFJ zum Netzwerk „Unternehmen für Familien“ informiert über familienfreundliche Initiativen und Maßnahmen sowie Erfahrungsberichte, den Beitritt zum Netzwerk und die Partner des Netzwerks  „Unternehmen für Familien“. Sie dient jedoch nicht der rechtlichen Beratung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Webseite des Netzwerks „Unternehmen für Familien“ dargestellten Informationen wird daher keine Haftung übernommen. Zudem wird keine Gewähr übernommen, dass die Webseite „Unternehmen für Familien“ jederzeit abrufbar und die Darstellung fehlerfrei ist.

Für Inhalt und Richtigkeit der von Partnern gemachten Angaben wird keine Haftung übernommen. Die als Partner teilnehmenden Unternehmen und Gemeinden verpflichten sich, dass die übermittelten Inhalte nicht gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Der Partner erklärt mit Übermittlung der Inhalte, das Recht an sämtlichen Inhalten sowie die Zustimmung der abgebildeten Personen zu besitzen und insbesondere bei allen verwendeten Texten, Fotos, Videos oder Ähnlichem die Bestimmungen des Urheberrechts einzuhalten. Für die Gestaltung und Inhalte anderer Webseiten, auf die mittels Links verwiesen wird, wird keine Verantwortung übernommen. Dies gilt für alle externen Webseiten, auch jene die über die angeführten Betriebe, Institutionen und Einrichtungen erreicht werden.

 

7. Datenschutz

Beide Vertragsparteien verpflichten sich zur Einhaltung der Bestimmungen des „Bundesgesetzes über personenbezogene Daten“ (DSG 2000, BGBl I Nr 165/1999 idgF). Der Partner erteilt seine ausdrückliche Zustimmung, dass die im Rahmen der Anmeldung bekanntgegebenen Daten automationsunterstützt verarbeitet und die Kontaktdaten für Informationen zu aktuellen Veranstaltungen und zu relevanten Themen in Zusammenhang mit dem Netzwerk „Unternehmen für Familien“ verwendet werden dürfen. Die Daten werden nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben. Unternehmen/Gemeinden haben das Recht, jederzeit Auskunft über die von ihnen gespeicherten Angaben und Dateien zu erhalten und ihre Zustimmung zur Veröffentlichung per E-Mail an  office@unternehmen-fuer-familien.at zu widerrufen. Der Widerruf ist sofort gültig, die übermittelten Inhalte und alle zugehörigen Einträge werden binnen einer Frist von zwei Wochen ab Einlangen der Mitteilung des Partners gelöscht.

 

8. Sonstiges

Änderungen an den Teilnahmebedingungen und den Datenschutzerklärungen bleiben vorbehalten. Jede Änderung wird den Partnern per E-Mail mitgeteilt, der Partner kann  binnen einer Frist von zwei Wochen ab Einlangen der Änderungsinformation, seinen Widerspruch zu den Änderungen mitteilen und den Austritt aus dem Netzwerk erklären.

Für Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist im bezirksgerichtlichen Verfahren das Bezirksgericht Innere Stadt Wien bzw. das Bezirksgericht für Handelssachen Wien und im Gerichtshofverfahren das Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien bzw. das Handelsgericht Wien ausschließlich zuständig. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für das Abgehen von diesem Erfordernis.