Inhalt

Vorteile für Partner

Vorteile des Netzwerks

„Unternehmen für Familien“ verbindet und vernetzt Unternehmen und Gemeinden, die familienfreundliche Maßnahmen umsetzen und jene, die sie planen. Haben Sie bereits erste Aktivitäten gesetzt? Dann nutzen Sie unsere Plattform, um Ihr Profil am Arbeitsmarkt und in Ihrer Region zu schärfen. Suchen Sie Inspiration zur Gestaltung familienfreundlicher Maßnahmen? Profitieren Sie vom Know-how unserer Partner.

Denn: Familienfreundlichkeit gilt als zentraler Faktor der Unternehmens- und Gemeindepolitik und stellt sowohl für Betriebe als auch für Gemeinden eine Win-Win-Situation dar.

  • Positionierung als attraktiver Arbeitgeber bzw. als lebenswerter Wohnraum in einem öffentlich wirksamen Netzwerk
  • Informationen zu den Themen Familienfreundlichkeit, insbesondere Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Inspiration für die eigene Praxis durch Best Practice-Beispiele
  • Einladung zu fachspezifischen Veranstaltungen
  • Informationen über Unternehmen in Ihrer Nähe, die als Kooperationspartner zur Verfügung stehen sowie zu Gemeinden


Vorteile für Unternehmen

  • Leichtere Bewältigung arbeitsmarktpolitischer Herausforderungen durch die Positionierung als attraktiver Arbeitgeber
  • Vorteil im Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte
  • Weniger krankheitsbedingte Fehltage
  • Stärkere Identifikation mit dem Unternehmen - Mitarbeiterloyalität steigt
  • Weniger Fluktuation - Know-how bleibt im Unternehmen
  • Reduktion von Stress - Burnout-Prävention
  • Motivation der Mitarbeiter/innen steigt
  • Arbeitsabläufe werden effizienter
  • Positives Betriebsklima
  • Raschere Rückkehr aus der Karenz
  • Positives Image nach innen und außen - auch für Kundinnen und Kunden

 

Vorteile für Gemeinden

  • Aktive Beteiligung aller Generationen
  • Stärkere Identifikation der Bürger/innen mit der Gemeinde als Lebensraum aller Generationen
  • Erhöht die Lebensqualität in der Gemeinde für alle Generationen
  • Ansiedelung statt Abwanderung - Familienfreundliche Maßnahmen tragen dazu bei, dass sich Familien mit Kindern in der Gemeinde ansiedeln und bleiben.
  • Positives Image nach innen und außen
  • Familienbewusstsein wird langfristig in der Gemeinde verankert
  • Erhöht die Attraktivität der Gemeinde als Wirtschaftsstandort und schafft Wettbewerbsvorteile als Tourismusdestination