Inhalt

Austria 18 Gala in den Sofiensälen Wien - Die Österreicherinnen und Österreicher des Jahres 2018
© MIRJAM REITHER

Herzliche Gratulation an die Österreichische Bundesforste AG

Gestern Abend fand die Austria '18-Gala in den schönen Sofiensälen in Wien statt, bei der Menschen auf die Bühne geholt werden, die für das Land Österreich außergewöhnliche Leistungen erbringen.

Leserinnen und Leser der Tageszeitung Die Presse und eine Fachjury wählten in insgesamt sechs Kategorien die Österreicherinnen und Österreicher des Jahres 2018. In der Kategorie „Familie & Beruf" waren heuer drei familienfreundliche Unternehmen unter den Finalisten: Trauner VerlagÖsterreichische Bundesforste AG und das Klinikum Wels-Grieskirchen. Gewonnen haben Rudolf Freidhager und Georg Schöppl von der Österreichischen Bundesforste AG, deren Auszeichnung von Familienministerin Juliane Bogner-Strauß übergeben wurde: „Es braucht Vorbilder wie die Österreichische Bundesforste AG, um zu zeigen, was im Bereich Vereinbarkeit alles möglich ist und welchen Unterschied ein Mehr an Familienfreundlichkeit im Betrieb bringen kann. Als Best Practice gerade auch im öffentlichen Bereich setzen sie damit ein wichtiges Zeichen für mehr Familienfreundlichkeit in Österreich. Dazu gratuliere ich ganz herzlich und hoffe, dass viele Unternehmen und Institutionen diesem Beispiel folgen werden.“

Die Österreichische Bundesforste AG ist seit 2014 im Audit berufundfamilieund engagiert sich auch als Partner in unserem familienfreundlichen Netzwerk „Unternehmen für Familien“. Das Unternehmen hat bereits viele Maßnahmen gesetzt, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen. Von vielfältigen Teilzeitmodellen über betriebliche Gesundheitsförderung bis hin zu Top- Job-Sharing, im Unternehmen wird Familienfreundlichkeit gelebt.

Wir gratulieren den Österreichischen Bundesforsten herzlich zu diesem tollen Erfolg.