Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Deloitte Services WP GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Unser Anspruch ist es, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt – für KlientInnen, MitarbeiterInnen und Gesellschaft. Wir sind stets bestrebt positiv und nachhaltig zu wirken, um gemeinsam etwas zu bewegen. Bei Deloitte ist Familienfreundlichkeit nicht nur wirtschaftlicher Erfolgsfaktor, sondern soziale Selbstverständlichkeit. Die moderne Arbeitswelt erfordert Flexibilität und Freiräume bei Arbeitszeitgestaltung, Kinderbetreuung und Karenzmanagement. Ein gemeinsames Netzwerk motiviert zu neuen Initiativen und erhöht das Engagement für diese wichtigen Fragen – dazu leisten wir einen Beitrag

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Vereinbarkeit von Berufs- und Familienleben durch die Veränderungen von Familienstrukturen und Arbeitswelten ist ein zentrales Thema unserer Zeit – dieser Herausforderung müssen sich moderne Unternehmen konstruktiv stellen. Wir wollen gute, neue Lösungswege beschreiten, die es MitarbeiterInnen ermöglichen, „familienfreundlich“ zu arbeiten und zu leben. Das Netzwerk bietet eine gute Basis. Der Austausch zu aktuellen Trends und Entwicklungen über Unternehmensgrenzen hinweg ermöglicht neue Sichtweisen und Lösungswege. Regelmäßiger Wissenstransfer im Netzwerk kann wirklich etwas bewegen.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Begeisterung ist bei Deloitte der Schlüssel zum Erfolg. Aus diesem Grund ist es uns ein besonderes Anliegen, die Vereinbarkeit von Beruflichem und Privatem zu unterstützen. Deloitte bietet vielfältige Möglichkeiten, den Arbeitsalltag so flexibel wie möglich zu gestalten: mobiles Arbeiten, flexible Arbeitszeitmodelle und innovative Arbeitsumgebungen. Mit Smart Working kann das Arbeiten besser an die jeweilige Tätigkeit angepasst werden. Unser flexibles Arbeitszeitmodell mit Gleitzeit bietet viele Möglichkeiten inkl. Home Office. Dazu kommen Teilzeitmodelle, Sabbaticals oder Bildungskarenz.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Als zentraler Punkt wurde bei Deloitte ein Leitfaden erstellt, um „frischgebackene“ Mütter und Väter und deren Führungskräfte im Karenzmanagement zu unterstützen. Er gibt Überblick über die wichtigsten Regelungen hinsichtlich Mutterschutz, Karenzanspruch und die Rahmenbedingungen bei Deloitte. Die Drehscheibe im Prozess ist die interne Personalverrechnung, die sich um die administrative Abwicklung und arbeitsrechtliche Fragen kümmert. Für allgemeine Fragen zum Thema Mütter/Väterkarenz gibt es für die jeweiligen Unternehmensbereiche zuständige HR Business Partner.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Die Vorteile sind für Deloitte Österreich vielfältig: Verständigung zu unterschiedlichen Themen des Karenzmanagements seitens Führungskräfte und MitarbeiterInnen, bessere Orientierung, Planung und Optimierung von flexiblen Arbeitszeiten, Karenzen und Wiedereinstieg, erhöhte Flexibilität und Verständnis in den betroffenen Abteilungen und Teams, Unterstützung von Karrierewegen und Verbesserung der Organisationskultur in Bezug auf Familienfreundlichkeit.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Ein ausgeglichenes Career-Family-Business setzt Flexibilität, Kollegialität und Verständnis von allen Seiten sowie individuellen, privaten Rückhalt z. B. hinsichtlich Kinderbetreuung, in Krankheits- oder Ausnahmefällen voraus. Es sind daher alle Beteiligten – Familie, KollegInnen, Führungskräfte und KlientInnen – gefordert, zu unterstützen und falls nötig auch kurzfristig zu agieren. Einerseits bedeutet das in Einzelfällen zwar eine Herausforderung, andererseits trägt mehr Verständnis für die unterschiedlichen Arbeits- und Lebensphasen zu einer höheren Social Responsibility bei Deloitte bei.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit im unternehmerischen Kontext gewährleistet die Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften und ist ein wichtiger Erfolgs- und Wettbewerbsfaktor. Sie trägt zur Attraktivität des Arbeitsplatzes bei, vermindert Fluktuation, erhöht die Jobzufriedenheit und die Identifikation mit dem Unternehmen. Sie ermöglicht die beruflichen Qualifikationen bestmöglich einzusetzen und weiterzuentwickeln. Last but not least vertieft Familienfreundlichkeit die Unternehmenskultur und hat damit einen positiven Einfluss auf die gesamte Organisation.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

In den Unternehmen gibt es häufig unterschiedliche Verantwortliche zu diesem Thema. Eine wichtige und rasch umsetzbare Maßnahme ist die Auswahl der richtigen AnsprechpartnerInnen und Schnittstellen sowie die Gestaltung und Kommunikation der Abläufe innerhalb des Unternehmens. Zudem hilft es, Kernthemen, die für die jeweilige Periode wichtig sind, festzulegen und transparent zu machen. So können MitarbeiterInnen anhand von Leitfäden, Workflows und Gesprächsbögen bestmöglich unterstützt werden, d. Austausch zwischen Betroffenen auf den Intranet-/Social Media-Plattformen ist eine gute Ergänzung.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 1350
Branche: Information und Consulting

Foto der Geschäftsführung
Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.