Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Sparkasse Niederösterreich Mitte West

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

„Was zählt, sind die Menschen“ – Nicht nur unsere Kunden profitieren davon, sondern auch unsere MitarbeiterInnen! (Vorstandsdirektor Mag. Helge Haslinger, MBA, MA Vorstandsdirektor Mag. Peter Hronek, MBA)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat als einer der Grundwerte der Sparkasse Niederösterreich Mitte West bereits lange Tradition. Die Mitarbeiterzufriedenheit und die soziale Verantwortung allen MitarbeiterInnen gegenüber wahrzunehmen liegt uns am Herzen!

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

- Unterstützung vor-während-nach der Karenz
- Papamonat/Väterkarenz
- Angebote in der Kinderbetreuung
- Variable Arbeitszeit (individuelle für den jeweiligen Lebensabschnitt geeignete Arbeitszeit-Modelle)
- div. Angebote im Gesundheitsbereich (Auszeichnung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung)
- Unterstützung bei Pflege
- laufende Information/Kommunikation innerhalb des Unternehmens und nach außen
- laufender Kontakt/Infos an unsere karenzierten MitarbeiterInnen

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Familienfreundliche Maßnahmen führen zu einer WIN-WIN-Situation: Zufriedene MitarbeiterInnen sind motiviert und leisten gute Arbeit. Davon profitiert nicht nur das Unternehmen, sondern letztendlich auch unsere Kunden.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Laufende Information und Kommunikation sind besonders wichtig - nicht nur um unsere MitarbeiterInnen über Neuigkeiten zu informieren, sondern wir rufen in Erinnerung, welche Maßnahmen bereits im Unternehmen angeboten werden . Eine große Herausforderung stellte für uns die Kinderbetreuung dar. Da unsere Filialen im Großraum Niederösterreichs angesiedelt sind, haben wir im Zentrum eine Kooperation mit einer betrieblichen Kinderbetreuungseinrichtung geschlossen und für unsere Regionen können wir mit individuellen Angeboten/Zuschüssen Lösungen treffen.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Seit 2007 nehmen wir erfolgreich am Audit berufundfamilie teil. Ziel ist die Balance zwischen den Interessen des Unternehmens und den Bedürfnissen der MitarbeiterInnen: Schwerpunkte sind z.B. Elternschaft/Karenz, Arbeitszeit, Gesundheit und Pflege sowie laufende Information & Kommunikation.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Es gibt oft Maßnahmen, die relativ schnell und einfach umgesetzt werden können und wenig bis oft gar keine Kosten verursachen.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 479
Branche: Banken und Versicherungen

Foto der Geschäftsführung

Mitarbeiter Stories #FAMILIENFREUNDLICHKEIT LOHNT SICH


Mag. Lucia Hasler

„Als mein Mann die Väterkarenz beendete und ich in die Mutterkarenz zurückkam, hat mein älterer Sohn in den ersten Tagen oft „Papa“ zu mir gesagt. Es war ganz selbstverständlich für ihn …“

mehr erfahren

Best Practice Beispiele

Wie dieser Partner die familienfreundlichen Maßnahmen in der Praxis umgesetzt hat, sehen Sie hier.

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Bedarfsgerechte Lösungen und Kooperationen

Die Sparkasse Niederösterreich Mitte West in Sachen Kinderbetreuung eine besondere Aufgabe zu meistern: Sie ist im Zentralraum Niederösterreichs mit 34 Filialen vertreten. Seitens der Geschäftsführung ist es ein Anliegen, den Mitarbeiter/innen passende Möglichkeiten für ihre Kinderbetreuung anzubieten.

zum Best Practice Beispiel
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.