Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Universität Innsbruck

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

„Die Universität Innsbruck ist ein attraktiver Arbeits- und Studienort, weil es für uns ein wesentlicher Faktor ist, die Anforderungen innerhalb einer Familie mit jenen des Berufs oder Studiums vereinbaren zu können.“ (Ass.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Meixner, Vizerektor für Personal)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Universität Innsbruck als familiengerechten Arbeitsplatz und Studienort zu etablieren ist uns ein Anliegen, das wir auch im Rahmen des Audits hochschuleundfamilie verfolgen. Wir freuen uns daher, im Netzwerk „Unternehmen für Familien“ mitzuwirken und als Bildungseinrichtung unserer gesellschaftspolitischen Verantwortung und Partnerrolle für Unternehmen nachzukommen. Das Netzwerk „Unternehmen für Familien“ wird auch unterstützen, neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- Kinderbüro mit Informationsangebot
- Ferienbetreuung für Kinder von MitarbeiterInnen und Studierenden Ferienprogramm der Jungen Uni
- Flexible, stundenweise Kinderbetreuung in den Spielräumen
- Ermäßigung im Universitätskindergarten
- MitarbeiterInnenfest als Familienfest
- Flexible Arbeitszeitgestaltung
- Möglichkeit einer geringfügigen Beschäftigung sowie Weiterbildungsmöglichkeit während der Karenz
- Aufnahme vereinbarkeitsspezifischer Fragestellungen in das MitarbeiterInnengespräch
- Masterarbeit zum Thema Vereinbarkeit von Studium und Familie
- Betriebliches Gesundheitsmanagement "uni innsbruck – gut drauf"

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Die Implementierung familienfreundlicher Maßnahmen ist mit dem Audit hochschuleundfamilie in einem stetigen Verbesserungsprozess verankert. Damit wird Familienfreundlichkeit in die Organisationskultur integriert und laufend an familienfreundlichen Maßnahmen gearbeitet. Zu den Maßnahmen siehe Antwort zu "Das zeichnet Ihr Unternehmen aus".

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. Studium und Familie fördert die Zufriedenheit unserer MitarbeiterInnen und Studierenden und trägt dazu bei, uns als attraktiver Arbeits- und Studienort zu positionieren. Die Maßnahmen fördern die praktische Vereinbarkeit von beruflichen Anforderungen und familiären Verpflichtungen und entlasten damit MitarbeiterInnen und Studierende. Der Wiedereinstieg von MitarbeiterInnen wird durch ein breites Service- und Unterstützungsangebot erleichtert und Studierenden die Fortsetzung des Studiums ermöglicht.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Die Pflege von Angehörigen ist ein noch zu wenig beachtetes Thema im Zuge der Familienfreundlichkeit. Der Ausbau von Maßnahmen erweist sich aufgrund von räumlichen und finanziellen Ressourcen oft als schwierig bzw. erst langfristig umzusetzen.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit ist fester Bestandteil der Personalpolitik der Universität Innsbruck. Eine familienbewusste Organisationskultur ist nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Erfolgsfaktor. Denn die Vereinbarkeit von Beruf und Familie stellt sicher, dass Beschäftigte auch mit Familienaufgaben ihre Kompetenzen und Fähigkeiten weiterhin für die Universität einsetzen können und fördert die Zufriedenheit. Im Bereich Studium bedeutet Familienfreundlichkeit, dass ein Studium auch mit Kind(ern) weitergeführt werden kann und studierende Eltern dabei von Seiten der Universität Unterstützung erfahren.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Die Installation einer Beratung zu arbeitsrechtlichen Themen wie Karenz, Wiedereinstieg und Elternteilzeit ist ebenso wie eine Homepage, die alle wichtigen Informationen für Familien bündelt, eine eher kurzfristig umsetzbare familienfreundliche Maßnahme.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 25-49%
Anzahl der Beschäftigten: 4596
Branche: Sonstiges

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.