Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Women Empowerment

In den meisten Fällen tragen Frauen die Hauptverantwortung für die Betreuung von Kindern oder die Pflege von Angehörigen. Gezielte Frauenförderung unter Rücksichtnahme auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf kann besonders diese Frauen entlasten. Maßnahmen zu "Women Empowerment" wie die Förderung der Weiterbildung auch in Karenzzeiten, der besseren Vereinbarkeit sowie des Wiedereinstiegs führen auch dazu, dass langfristig eine ausgewogene Teilhabe von Frauen und Männern in Führungspositionen gegeben ist und gleichzeitig eine partnerschaftliche Aufteilung von Beruf und Familienaufgaben gelingen kann. 

Eine familienbewusste Personalpolitik und Akzeptanz und Förderung dieses Themas seitens des Arbeitsgebers kann Frauen zudem bestärken schneller wieder voll ins Berufsleben einzusteigen. Eine optimale Kinderbetreuung kann dabei unterstützen, dass Frauen Karrierechancen vermehrt wahrnehmen. Besonders wichtig ist dabei der partnerschaftliche Ansatz. Vereinbarkeit ist ein Thema, das beide Geschlechter betrifft - nicht nur Frauen. Hier können familienfreundliche Unternehmen und Gemeinden wichtige Botschafter sein.

Im Rahmen unseres Schwerpunktsetzung im 1. Halbjahr 2019 haben wir zahlreiche Veranstaltungen zum Thema organsisiert, bei denen sich unsere Netzwerkpartner sich Gedanken darüber gemacht haben, wie die Chancengleichheit gefördert und welche Schritte dafür im eigenen Einflussbereich gesetzt werden können. Im Austausch wurden zahlreichen Maßnahmen diskutiert, die wir nun hier auf unserer Plattform zusammengefasst haben. Unterstützt hat uns dabei auch unsere Gastvortragende Barbara Lutz, Expertin Business Excellence und Gründerin des Frauen-Karriere-Index. Was Sie zum Thema "Women Empowertment" zu sagen hat, sehen Sie hier:

Maßnahmen

Hier finden Sie zum jeweiligen Thema eine Reihe an Möglichkeiten und passenden Maßnahmen, die Ihnen dabei helfen können, Ihr Arbeitsumfeld noch familienfreundlicher zu gestalten. Lassen Sie sich inspirieren.

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

(unbezahlter) Sonderurlaub

Sonderurlaub liegt vor, wenn der Arbeitnehmer schuldlos daran gehindert wird, seine Arbeitsleistung zu erbringen und wenige Tage abwesend ist.

Weiterlesen

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

4-Tage Woche

Um Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr Gestaltungspielraum bei der Arbeitszeit einzuräumen bieten Unternehmen fallweise 4-Stunden-Wochen an.

Weiterlesen

Arbeitszeitkonten

Bei Arbeitszeitkonten handelt es sich um ein Modell, das es ermöglicht, Arbeitszeiten über einen längeren Zeitraum (z.B. ein Jahr, kann aber auch kürzer sein) flexibler zu gestalten.

Weiterlesen

Betriebliche Kinderbetreuung

Im Bereich der betriebliche Kinderbetreuung gibt es für den Arbeitgeber verschiedene Lösungsansätze, die er seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anbieten kann.

Weiterlesen

Chancengleichheit fördern

Nach wie vor gibt es vergleichsweise wenige Frauen in Führungspositionen. Aus diesem Grund kann es notwendig sein, die Chancengleichheit systematisch zu fördern, um Ungleichbehandlung von vornherein auszuschließen.

Weiterlesen

Einbindung karenzierter Mitarbeiter/innen

Die Einbindung karenzierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kommunikationsfluss ist erleichtert die Bindung an das Unternehmen und den Wiedereinstieg.

Weiterlesen

Einsatz von Testimonials

Weibliche Führungskräfte als Testimonial kann positive Effekte im Recruiting von weiblichen Bewerberberinnen haben aber auch bestehende Mitarbeiterinnen motivieren.

Weiterlesen

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Eltern-Kind-Büro

Ein "Eltern-Kind-Büro" erlaubt es Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ihr Kind an Tagen, an denen Betreuungsengpässe bestehen, zur Arbeit mitzunehmen.

Weiterlesen

Familienbewusstes Employerbranding

Die Positionierung als attraktiver Arbeitgeber wird im zunehmend härter werdenden Wettbewerb immer wichtiger, vor allem auch um weibliche Bewerberinnen anzusprechen.

Weiterlesen

Ferienbetreuung

Familienbewusste Arbeitgeber unterstützen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch ein ergänzendes Kinderbetreuungsangebot in den Ferienzeiten.

Weiterlesen

Flexible Modelle

Flexible Arbeitszeitmodelle werden für Unternehmen immer wichtiger, da man familiäre Interessen besser mit dem Beruf vereinbaren kann.

Weiterlesen

Gezieltes Recruiting

Ein gezielter Fokus auf weibliche Zielgruppen kann beim Recruiting unterstützen.

Weiterlesen

Gleitzeit

Bei einem Gleitzeit-Modell kann die Mitarbeiterinn und der Mitarbeiter innerhalb eines Zeitrahmens den Beginn und das Ende der täglichen Normalarbeitszeit selbst bestimmen.

Weiterlesen

Jobsharing

Unter Jobsharing wird allgemein das Aufteilen eines Arbeitsplatzes auf zwei oder mehrere Arbeitnehmerinnen bzw. Arbeitnehmer verstanden.

Weiterlesen

Karenzgespräch

Wenn ein/e Mitarbeiter/in dem Arbeitgeber einen Familiennachwuchs ankündigt, sollte in weiterer Folge in mehrere Gesprächen der Verlauf des Mutterschutzes bzw. der Karenz besprochen werden.

Weiterlesen

Karenzleitfaden

Um unternehmensweit eine einheitliche Herangehensweise sicherzustellen, werden in familienfreundlichen Unternehmen für die Karenzgespräche häufig Leitfäden verwendet.

Weiterlesen

Kinderbetreuungszuschuss

Für Arbeitgeber stellt der Kinderbetreuungszuschuss ein attraktives Angebot dar, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit betreuungspflichtigen Kindern individuell zu unterstützen. 

Weiterlesen

Langfristige Karriereplanung

Mit den Mitarbeiterinnen wird gemeinsam mit den Vorgesetzten und der Personalabteilung ein Karriereplan gemacht.

Weiterlesen

Lebensphasenorientierte Arbeitszeit

Eine lebensphasenorientierte Arbeitszeit soll den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine Anpassung ihrer Arbeitszeit an ihre jeweilige Lebensphase ermöglichen.

Weiterlesen

Mentoringprogramme

Mentorinnen im eigenen Unternehmen können einerseits eine Vorbildrolle einnehmen anderereseits eine wichtige Anlaufstelle sein.

Weiterlesen

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Mitarbeit während der Karenz

Eine gute Möglichkeit karenzierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am betrieblichen Geschehen weiterhin teilnehmen zu lassen, ist eine geringfügige Mitarbeit im Unternehmen.

Weiterlesen

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Optimierung von Stellenausschreibungen

Unternehmen adaptieren ihre Stellenausschreibung, um auch verstärkt Frauen anzusprechen.

Weiterlesen

Recruiting Guidelines und Trainings

Unternehmen erarbeiten Guidelines um auf die Unterschiede im Verhalten von männlichen und weiblichen Berwerbern hinzuweisen und dahingehend zu sensibilisieren.

Weiterlesen

Sensibilisierung für das Recruitinggespräch

Training für Recruiter in Hinblick auf Bewerbungsgespräche aber auch für interne Recruitingprozesse.

Weiterlesen

Statements der Unternehmensleitung

Zitate und Statements der Führungskräfte zeigen das Commitment zum und die Unterstützung für das Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf".

Weiterlesen

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Tageseltern

Es werden für eine bestimmte Anzahl von Mitarbeiterkindern entsprechend ausreichend Tageseltern beschäftigt, wobei das Unternehmen die Kosten für die Betreuung ganz oder teilweise übernimmt.

Weiterlesen

Teilzeit

Teilzeit kann Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ermöglichen, besser auf familiäre Situationen reagieren zu können.

Weiterlesen

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Transparenter Einkommensbericht

Eine transparente Einkommensstruktur hilft Benachteiligungen wegen Familienpflichten und des Geschlechts zu vermeiden.

Weiterlesen

Väterkarenz

Die Zahl der Väterkarenzen wächst stetig. Unternehmen können ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermutigen, nach Geburt eines Kindes eine Väterkarenz in Anspruch zu nehmen.

Weiterlesen

Vertrauensarbeitszeit

Die Vertrauensarbeitszeit ist ein Modell, bei dem die Erledigung von vereinbarten Aufgaben im Vordergrund steht, nicht die zeitliche Anwesenheit der Arbeitnehmerinnen/ Arbeitnehmer.

Weiterlesen

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Weiterbildung während der Karenz

Familienfreundliche Unternehmen können auch Mitarbeiter/innen in Karenz zu Weiterbildungsveranstaltungen einladen, damit diese ihr Wissen auf dem aktuellen Stand halten oder neues zu erwerben können.

Weiterlesen

Weiterführende Links / Beiträge

Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren? Hier finden Sie weiterführende Informationen und einschlägige Links.

Frauen-Karriere-Index

Der Frauen-Karriere-Index aus Deutschland basiert auf objektiven Zahlen, Daten und Fakten und unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung wirkungsvoller Strategien und Maßnahmen, um den Anteil an Frauen in Führungspositionen zu erhöhen.

Weiterlesen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.