Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Datenschutz

Datenschutzerklärung und Information gemäß Art 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, nämlich dem nationalen Datenschutzgesetz 2000 (DSG 2000), der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dem Telekommunikationsgesetz (TKG). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unserer Website und der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen.

1. Wie sie uns erreichen

- Familie & Beruf Management GmbH (nachfolgend „FBG“)
- Untere Donaustraße 13-15/3, 1020 Wien
- Tel.: +43 (0)1 218 50 70
- E-Mail: office@familieundberuf.at, Web: www.familieundberuf.at

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden zu folgenden Zwecken von uns verarbeitet: (a) Erstellung und Zustellung von Werbungen und Beschreibungen unserer Produkte und Dienstleistungen, (b) Beantwortung Ihrer Anfragen und Anschlussfragen, samt Erstellung von Angeboten für Verträge über unsere Produkte und Dienstleistungen, (c) Erfüllung bestehender Verträge über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie (d) Betrieb und Optimierung unserer Website.
Die Datenverarbeitung zur Werbung (a) erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Die Datenverarbeitung zur Beantwortung Ihrer Anfragen und Anschlussfragen, samt Erstellung von Angeboten für Verträge über unsere Produkte und Dienstleistung (b) sowie zur Erfüllung bestehender Verträge über unsere Produkte und Dienstleistungen (c) erfolgt auf Grundlage der Erfüllung des Vertrages bzw. vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.
Die Datenverarbeitung zur Betrieb und Optimierung unserer Website (d) erfolgt auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Dabei handelt es sich um das berechtigte Interesse an Betrieb der Webseite und an Marketing.
Wenn Sie bereits Kunde/Geschäftspartner der FBG sind oder werden wollen, also einen bestehenden Vertrag haben oder abschließen wollen, sind Sie – aufgrund des Vertrags – zur Bereitstellung bestimmter personenbezogener Daten, die im Rahmen der Vertragsbeziehung notwendig sind, verpflichtet. Eine Nichtbereitstellung hätte zur Folge, dass die FBG keine Dienstleistungen für Sie erbringen kann.

3. Empfänger der Daten

Die personenbezogenen Daten werden nur folgenden Personen weitergegeben:
Wir greifen auf Dienstanbieter zurück, um Datenverarbeitungsaktivitäten durchzuführen und Ihnen unsere Produkte, Dienstleistungen und Inhalte zur Verfügung zu stellen. Diese Dienstleister umfassen unter anderem Hosting-Anbieter, Informationssysteme, IT-Support, externe Buchhaltungsunternehmen, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer.
Falls durch Gesetze oder Gerichtsbeschlüsse oder zum Schutz unserer Rechte erforderlich, werden wir Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Regierungsbehörden, Regulierungsbehörden und zuständigen Behörden offenlegen.
Auf andere Arten und Weisen, die in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben sind oder denen Sie anderweitig zugestimmt haben.
In Kombination mit anderen Informationen auf eine Art und Weise, die sicherstellt, dass Ihre Identität nicht mit vertretbarem Aufwand festgestellt werden kann (z. B. statistische Zusammenstellungen).
Wir haben mit den jeweiligen Auftrags Verarbeitern einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß DSGVO abgeschlossen.

4. Dauer der Datenspeicherung
Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie von uns verarbeitet werden.
Für die Erfüllung von Berichts- und Nachweispflichten zehn Jahre. Soweit unternehmens- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu sieben Jahre betragen. Weitere Kriterien für die Aufbewahrung sind die Dauer der Verjährung von Rechtsansprüchen (kann je nach Rechtsgrundlage bis zu 40 Jahren betragen.)

5. Ihre Rechte

Als Betroffener im Sinne des Datenschutzrechtes haben Sie insbesondere folgende Rechte:
• Recht auf Auskunft über Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten;
• Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung;
• Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung;
• Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren.
Sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit schriftlich (E-Mail ausreichend) an office@familieundberuf.at widerrufen. Ein Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht.

6. Verlinkungen zu anderen Websites

Auf unserer Webseiten sind auch Links zu anderen Webseiten enthalten. Die hier beschriebene Datenschutzerklärung gilt jedoch für diese Websites nicht. Wir ersuchen Sie deshalb, diese Webseiten direkt zu besuchen, um die für die jeweiligen Webseiten dort datenschutzrechtliche Informationen zu erhalten. Die FBG kann für von diesen Webseiten ausgehende Maßnahmen oder für deren Inhalt nicht haftbar gemacht werden.

7. Webserver-Protokolle

Aus Gründen der Betriebssicherheit, zur Erstellung der Zugriffsstatistik usw. werden Webserver-Logfiles erstellt. Diese Logdateien werden mit Umsetzung der DSGVO zwei Wochen lang gespeichert.

8. Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Dabei werden folgende Daten erfasst:

_ga Analyse
Art: profiling Speicherdauer: 26 Monate
Google-Analytics Cookie, wird verwendet um User zu unterscheiden. Google stellt hier als niedrigste jährliche Speicherdauer 2 Jahre zur Verfügung. Die Speicherdauer erklärt sich aus dem Interesse Jahresvergleiche bezügliche der Webanalyse durchführen zu können.
Maßnahme: Google Analytics deaktivieren
_gat Analyse
Art: profiling Speicherdauer:10 Minuten
Google-Analytics Cookie, wird verwendet um die Request-Rate zu drosseln.
Maßnahme: Google Analytics deaktivieren
_gid Analyse
Art: profiling
Dauer: 1 Tag
Google-Analytics Cookie, wird verwendet um User zu unterscheiden.
Maßnahme: Google Analytics deaktivieren
_gaexp Analyse
Art: profiling
Speicherdauer: 90 Tage
Dient der Feststellung, ob ein User in einem Experiment inkludiert ist und wie lange das Experiment dauert.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter.

Sie können Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

9. Web-Analyse

Unsere Website nutzt Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) als Webanalyse-Dienstleister. Google Analytics wird mit aktivierter IP-Anonymisierung eingesetzt, um zu gewährleisten, dass die IP-Adresse keine Rückschlüsse auf den User/die Userin zulässt. Google hält eine Privacy-Shield-Zertifizierung und garantiert dadurch ein der Europäischen Union angepasstes Datenschutzniveau. Im Fall von Google Analytics werden die durch die eingesetzten Cookies erzeugten Informationen auf die Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um die Website-Nutzung unserer User für uns auszuwerten. Bei dieser Datenverarbeitung handelt es sich um Profiling. Nähere Informationen bietet die Datenschutzerklärung von Google.

10. Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.
Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote. Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/i...
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Senden Sie Ihre Abmeldung vom Newsletter bitte an folgende E-Mail-Adresse: newsletter@familieundberuf.at oder klicken Sie auf den im Newsletter enthaltenen Link zur Abmeldung. Wir löschen anschließend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

11. Datensicherheit
Ihre Daten werden bei einem Provider gehostet, der sich innerhalb der Europäischen Union befindet. Sowohl die FBG als auch der Provider setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre erhobenen Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine, wie immer geartete, Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

12. Änderungen der Datenschutzerklärung
Im Zuge der laufenden Weiterentwicklung wird diese Datenschutzerklärung weiterhin anpassen. Änderungen auf unserer Website werden rechtszeitig bekanntgeben. Deshalb sollten Sie regelmäßig auf diese Datenschutzerklärung zugreifen, um sich über die aktuelle Version zu informieren.

Stand: Jänner 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.