Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Wissenspool

Wissen vermehrt sich, wenn man es teilt. Unserem Netzwerk von Unternehmen für Familien steht deshalb ein breites Spektrum an Informationen zur Familienfreundlichkeit in Unternehmen zur Verfügung: Studien zur Teilzeitarbeit, Väterkarenz, Digitalisierung und weiteren aktuellen und relevanten Themenaspekten dienen als Grundlage und Anstoß für die Weiterentwicklung des eigenen Betriebs.

"Effizient, motiviert, in Teilzeit"

Die Studie der FHWIEN der WKW vom 06. März 2017 ging der Frage nach, welche Vor- und Nachteile für eine Beschäftigung von Teilzeitarbeitenden (mit Betreuungspflichten) gesehen wwerden und ob es für Unternehmen attraktiv ist, Teilzeitarbeitende zu beschäftigen.

Weiterlesen

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Digitaler Partnertag "Job Sharing: das Potenzial der geteilten Arbeit"

Was genau ist „Job Sharing“? Wie lässt sich mit Jobsharing Karriere in Teilzeit fördern? Was sind die Vorteile und wo liegen die Herausforderungen? Diese und weitere Fragen rund um das Thema der geteilten Arbeit standen im Fokus des digitalen Partnertages des Netzwerks „Unternehmen für Familien“ am 25. Jänner 2023. In einer spannenden und informativen Paneldiskussion tauschten sich Expertinnen und Experten gemeinsam mit Mag. Elisabeth Wenzl, Geschäftsführerin der Familie & Beruf Management GmbH, zu „Job Sharing“, „Top Sharing“ und „innovative Arbeitszeitmodelle für Väter“ aus.

Weiterlesen

Digitalisierung - Chancen und Herausforderungen für die partnerschaftliche Vereinbarkeit von Familie & Beruf

Expertise der Roland Berger GmbH im Rahmen des Unternehmensprogramms Erfolgsfaktor Familie

Weiterlesen

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Ergebnisse einer Befragung der Netzwerkpartner zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf vor, in bzw. nach der Krise – was hat sich verändert?

Im Rahmen seines ersten Digitalen Partnertags lud das Netzwerk "Unternehmen für Familien“ seine Partnerunternehmen zu einem exklusiven Expert Circle ein. Geladene Experten boten interessante Einblicke zum Thema Home Office und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit aktuellen Studienergebnissen und Perspektiven. Exklusiv für Netzwerkpartner: Zugriff auf alle Studienergebnisse und Video zum Digitalen Partnertag.

Weiterlesen

Frauen-Karriere-Index

Der Frauen-Karriere-Index aus Deutschland basiert auf objektiven Zahlen, Daten und Fakten und unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung wirkungsvoller Strategien und Maßnahmen, um den Anteil an Frauen in Führungspositionen zu erhöhen.

Weiterlesen

Im Interview - Sigrid Uray-Esterer, Co-Founderin der Plattform JobTwins

"Ich sehe Jobsharing als eine Blume im Strauß der flexiblen Angebote, es wird nicht alle Probleme lösen, hat aber wirklich Vorteile. Zwei Köpfe sind kreativer als einer und man entwickelt sich „on the job“ gemeinsam weiter. Hinzu kommt die mentale Entlastung von der größeren Verantwortung bei höheren Positionen."

Weiterlesen

Im Interview - Topsharing bei A1 Telekom Austria: Marlis Heintschel & Nina Leindecker-Purrer

Jobsharing eröffnet viele Perspektiven und ist auch nicht auf Teilzeitstellen beschränkt. Es gibt viele Modelle, man kann auch eine Junior- und eine Senior-Person zusammenspannen oder zwei Expertinnen bzw. Experten. Die Unternehmen sollten weniger Angst haben, Jobsharing auszuprobieren. Was soll schon passieren?

Weiterlesen

Im Interview - Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal, Österreichisches Institut für Familienforschung an der Universität Wien

Schon während der Pandemie zeigte es sich: Unternehmen, die sich bereits mit einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beschäftigt hatten, waren besser auf die neuen Herausforderungen vorbereitet. In Zeiten des Fachkräftemangels erweist sich Familienfreundlichkeit erneut als Vorteil für das Employer Branding.

Weiterlesen

Im Interview - Wolfgang Jäger, Head of Corporate Process- & Riskmanagement Raiffeisen Informatik

Vereinbarkeit von Familie & Beruf: Wolfgang Jäger stieg im Rahmen seiner Elternteilzeit auf eine 4-Tage-Woche mit 32 Stunden um.

Weiterlesen

ÖIF Studie: Vatersein in Österreich

Die Basis dieser ÖIF-Studie bilden eine Befragung von 500 Vätern, 250 Müttern und 250 Jugendlichen, sowie Fokusgruppen und eine Aufarbeitung des Forschungsstandes. Aktive Vaterschaft wurde durch Zuständigkeiten, Verantwortlichkeiten und das tatsächliche Engagement gemessen. Die Analyse umfasst das Ausmaß, begünstigende und hinderliche Faktoren aktiver Vaterschaft sowie Wünsche an und von Vätern und an die Politik.

Weiterlesen

ÖIF-Studie: Väter in Unternehmen

In der ÖIF-Studie "Väter in Unternehmen" wurde ein Blick darauf geworfen, wie Führungskräfte männliche Arbeitskräfte bewerten, die ihre Erwerbstätigkeit aufgrund ihrer Vaterschaft unterbrechen oder reduzieren möchten, und wovon deren Unterstützung abhängt.

Weiterlesen

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Online Stunde zu „Hybrides Arbeiten und Gesundes Führen“ mit Irene Walter, MA

Im Rahmen des Digitalformats „Online Stunde“ luden wir die Expertin Irene Walter, MA ein, um von ihren Erfahrungen und Knowhow zu den Themen „Hybrides Arbeiten und Gesundes Führen“ zu berichten. Irene Walter, MA ist Coach und Unternehmensberaterin bei der Arbeitswelten Corporate Culture und Worklife Consulting. Folgende Learnings konnten gezogen werden:

Weiterlesen