Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Exklusiv für Partner: Die Ergebnisse der Befragung der Netzwerkpartner zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf vor, in bzw. nach der Krise – was hat sich verändert?

Mobiles Arbeiten hat aufgrund der Corona-Pandemie einen rasanten Aufschwung erlebt. Im Rahmen seines ersten Digitalen Partnertags lud das Netzwerk "Unternehmen für Familien“ seine Partnerunternehmen zu einem exklusiven Expert Circle ein. Prof. (FH) DI Dipl. Wirtsch. Ing. Michael Bartz vom IMC Krems, Meinungsforscher Dr. Peter Hajek und Mag.a Elisabeth Wenzl, Geschäftsführerin der Familie & Beruf Management GmbH boten interessante Einblicke zum Thema Home Office und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit aktuellen Studienergebnissen und Perspektiven dazu. Zu den Ergebnissen der Studien haben Sie hier Zugriff:

Studienergebnisse Netzwerkpartner Arbeitgeber 2019

Studienergebnisse Netzwerkpartner Arbeitgeber 2020

Wenn Sie ausschließlich die Ergebnisse der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer downloaden möchten, können Sie dies hier tun.


Studiendesign

  • Methode: Online-Befragungen
  • Auftraggeber: Familie & Beruf Management GmbH
  • Durchführung: Peter Hajek Public Opinion Strategies


Peter Hajek Public Opinion Strategies hat im Auftrag der Familie & Beruf Management GmbH seit 2014 mehrere Erhebungen zum Thema der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durchgeführt. Die Studienergebnisse bilden somit die zusammengefassten Ergebnisse aus 4 Teilstudien ab:

  • 2014 – Befragung österreichischer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • 2019 – Erneute Befragung österreichischer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Untersuchung was sich seit 2014 verändert hat
  • 2019 – Befragung österreichischer Arbeitgeber (Partner des Netzwerks „Unternehmen für Familien“). So konnten die Ergebnisse und Ansichten der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer jenen der Arbeitgeber gegenübergestellt werden.
  • Mai 2020 – Befragung österreichischer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Arbeitgeber (Partner des Netzwerks „Unternehmen für Familien“) aufbauend auf den vorab durchgeführten Studien, um abzubilden welche Veränderungen/Entwicklungen sich durch die Corona-Krise in Bezug auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ergeben haben.

Hier sehen Sie das Video zum ersten Digitalen Partnertag:

Interesse bekommen? Werden Sie jetzt kostenlos Partner im Netzwerk „Unternehmen für Familien“, um auf alle Inhalte der Seite zugreifen zu können.

Weiterführende Links / Beiträge

Sie wollen mehr über dieses Thema erfahren? Hier finden Sie weiterführende Informationen und einschlägige Links.

Status Quo und betriebswirtschaftliche Effekte - Vereinbarkeit von Familie und Beruf in österreichischen Unternehmen

Ende 2018 wurden im Rahmen einer repräsentativen Unternehmensbefragung 372 Personalverantwortliche zum Familienbewusstsein ihres Unternehmens befragt. Der Index erfasst das betriebliche Familienbewusstsein in den drei konstituierenden Dimensionen Leistung, Dialog und Kultur und reicht von 0 Punkte („gar nicht familienbewusst“) bis 100 Punkte („sehr familienbewusst“).

Weiterlesen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.