Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Jugendgemeinderat

Im Rahmen eines Jugendgemeinderates werden die Probleme und Anliegen der Jugend in der Gemeinde besprochen und koordiniert. Die Anliegen können dann zum Beschluss kommen und dem/der Bürgermeister/in vorgebracht werden. Die Jugend erhält so in der Gemeinde eine gewichtigere Stimme, sie kann somit aktiv an der Gestaltung der Zukunft ihrer Gemeinde teilhaben. Ideen, Vorschläge und Projekte können so im Gemeindealltag umgesetzt und die Gemeinde jugendfreundlicher gestaltet werden. 

Best Practices

Sie wollen erfahren wie die Maßnahmen in der Praxis umgesetzt wurden? Klicken Sie sich durch unsere zahlreichen Best Practice Beispiele zertifiziert familienfreundlicher Unternehmen und Gemeinden.

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Kinder- und Jugendgemeinderat

Das 2017 implementierte Büro für Jugend und Kinder hat das Dachprojekt 2018 initiiert. Aus diesem gingen der Jugendgemeinderat und andere Beteiligungsformen wie Jugendredaktion oder Jugendprojektgruppen hervor. Jugendbeteiligung ist dadurch breit und nachhaltig verankert.

zum Best Practice Beispiel
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.