Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Weiterbildung während der Karenz

Familienfreundliche Unternehmen können auch Mitarbeiter/innen in Karenz zu Weiterbildungsveranstaltungen einladen, damit diese ihr Wissen auf dem aktuellen Stand halten oder neues zu erwerben können. Die Teilnahme muss auf Freiwilligkeit basieren, da die Arbeitspflicht während der Karenzierung grundsätzlich ruht und eine verpflichtende Teilnahme an Weiterbildungen dem widersprechen kann. Darüber hinaus müssen Arbeitgeber überlegen, ob auf diese Weiterbildungen für alle Eltern in Karenz ein Anspruch bestehen soll oder nur vereinzelte Veranstaltungen ohne Wiederholungsabsicht durchgeführt werden.

Interesse bekommen? Werden Sie jetzt kostenlos Partner im Netzwerk „Unternehmen für Familien“, um auf alle Inhalte der Seite zugreifen zu können.

Best Practices

Sie wollen erfahren wie die Maßnahmen in der Praxis umgesetzt wurden? Klicken Sie sich durch unsere zahlreichen Best Practice Beispiele zertifiziert familienfreundlicher Unternehmen und Gemeinden.

Weiterbildung auch während der Karenz

Logo

Es ist dem Österreichischen Verkehrsbüro ein Anliegen, auch karenzierten Mitarbeiter/innen Weiterbildungen zu ermöglichen. Deshalb steht ihnen das gesamte Bildungsangebot der Verkehrsbüro Group zur Verfügung.

zum Best Practice Beispiel
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.