Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Vernetzungstreffen "Neue Arbeitswelten" in Innsbruck

Der fortschreitende technologische Wandel hat einen großen Einfluss auf die Art wie wir leben, arbeiten und unseren Alltag strukturieren. Nicht nur im Lebensumfeld auch in der Arbeitswelt spielt die Digitalisierung eine zentrale Rolle – die Art wie, wo und wann wir arbeiten und wie wir miteinander kommunizieren ist nicht mehr jene wie noch vor zehn Jahren. Zeitliche und örtliche Strukturen werden aufgebrochen und machen Platz für ein höheres Maß an Flexibilität und Selbstorganisation. So entstehen Gestaltungsspielräume, um Berufs- und Privatleben besser miteinander vereinen zu können und Zeit zu sparen. Familienpolitik ist Zukunftspolitik, die sich vor diesen neuen Trends und Entwicklungen nicht verschließen darf, sondern sie bestmöglich nutzen muss, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Familien und Eltern noch gezielter unterstützen zu können.

Im Rahmen des Vernetzungstreffens wurde dieses Thema näher beleuchtet und darüber diskutiert, was es braucht, damit Unternehmen bestmöglich auf die raschen Entwicklungen reagieren können. Zudem wurden die Chancen aber auch Herausforderungen, die die neue Art des Arbeitens birgt, besprochen und Erfahrungen aus der Praxis geteilt. Das Netzwerk "Unternehmen für Familien" veranstaltet für seine Partner regelmäßig brachen- und schwerpunktspezifische Vernetzungstreffen zu Themen, die die Wirtschaft und Gesellschaft beschäftigen. Ziel ist es gemeinsam über Erfahrung zu sprechen, Herausforderungen zu thematisieren und neue Ideen zu entwickeln.

Jetzt Partner werden. 



Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.