Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

ALPLA Werke, Alwin Lehner GmbH & CoKG

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Als Familienunternehmen tragen wir Verantwortung - unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unseren Mitmenschen, unserer Region und unserer Umwelt gegenüber.

Die Familie war schon immer Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. Ohne sie wäre vieles, worüber wir uns heute alle freuen, nicht möglich geworden. Darum ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, die Familiengemeinschaft zu unterstützen, wo wir nur können!
(Ing. Günther Lehner, CEO)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Plattform bietet ein großes Netzwerk - d.h. die Partner profitieren von den Erfahrungen / Ideen untereinander! Das Thema "Unternehmen & Familie" gewinnt tagtäglich an Wichtigkeit - daher ist es wesentlich, einerseits unseren Beitrag dazu aufzuzeigen und dadurch auch andere Unternehmen zu motivieren, es uns gleichzutun, andererseits auch durch die Unterstützung der Initiative durch unser Unternehmen helfen zu können, dem Thema mehr Gewicht zu geben.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- Kinderhaus Alpla Kids (für Kinder von 15 Monaten bis sechs Jahren) - www.alplakids.com
- Alpla Community für (neue) MitarbeiterInnen und deren Familien (Vernetzung)
- flexible Arbeitszeit-Modelle (sofern rechtlich möglich)
- Homeoffice, Möglichkeiten für berufstätige Mütter
- Einbindung der MitarbeiterInnen-Familien in Firmenevents (bspw. 60-Jahr-Feier)
- verbilligte Einkaufsmöglichkeiten bei diversen Partnerunternehmen
- fixe Übernahme von "fertigen" Lehrlingen (wird bei Einstellung bereits zugesagt)
- Kostenübernahme für öffentlichen Verkehr (somit kann das "Familienauto" zu Hause bleiben)

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

- Betreuung der Kinder von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
- aktuell 64 Kinder
- Alpla Community für (neue) MitarbeiterInnen und deren Familien (Vernetzung)
- flexible Arbeitszeit-Modelle (sofern rechtlich möglich)
- Homeoffice-Möglichkeiten für berufstätige Mütter
- Einbindung der MitarbeiterInnen-Familien in Firmenevents (bspw. 60-Jahr-Feier)
- verbilligte Einkaufsmöglichkeiten bei diversen Partnerunternehmen
- fixe Übernahme von "fertigen" Lehrlingen (wird bei Einstellung bereits zugesagt)
- Kostenübernahme für öffentlichen Verkehr (somit kann das "Familienauto" zu Hause bleiben

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

- hohe Image-Steigerung als Arbeitsgeber
- sehr guter Ruf in der Arbeitnehmerlandschaft
- Steigerung des Bekanntheitsgrades unseres Unternehmens
- Steigerung der Zufriedenheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
- Vorteile in der Rekrutierung neuer Mitarbeiter

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

- Zusammenarbeit mit der Kommune und Land in Bezug auf Genehmigungen und Förderungen
- teilweise "Unflexibilität" in Bezug auf Arbeitszeiten aufgrund der Gesetzeslage
- Unterbringung sämtlicher Elternteilzeitwünsche (auf die Mitarbeiterinnen gesetzlichen Anspruch haben)

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit bei Alpla bedeutet, den Wert der Familien, jedes einzelnen Mitarbeiters, jeder einzelnen Mitarbeiterin auch in den Mittelpunkt unserer Tätigkeiten und auch Entscheidungen zu stellen. Als familiengeführtes Unternehmen sind diese Werte - wie jeder Mitarbeiter/jede Mitarbeiterin ist Teil unseres Erfolges, fairer und respektvoller Umgang miteinander, Gleichbehandlung, etc. - in unserem täglichen Tun verankert. Dazu gehört auch die Schaffung eines Umfeldes - sei es durch Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeiten, etc. - in dem sich die gesamt MA-Familie wohlfühlt.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Wenn eine gute Idee vorliegt, sollte man einfach mal beginnen zu "Tun" - auch wenn im Zuge der Umsetzung gewisse "Hürden" zu meistern sind!

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: <25%
Anzahl der Beschäftigten: 1000
Branche: Industrie

Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.