Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

ANDRITZ AG

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Die Zufriedenheit und Motivation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist entscheidend für den langfristigen Unternehmenserfolg. Wir arbeiten aktiv daran, ein attraktives Arbeitsumfeld für jeden einzelnen zu schaffen und die individuellen Bedürfnisse und Ziele bestmöglich zu befriedigen. Dies umfasst Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, internationale Karrieremöglichkeiten, Management-Entwicklungsprogramme sowie umfassende Gesundheits- und Sozialvorsorge.
(Dr. Wolfgang Leitner, Vorstandsvorsitzender der ANDRITZ AG)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Wir sehen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen beruflichen Anforderungen und privaten Bedürfnissen als wesentlichen Eckpfeiler der gesellschaftlichen Verantwortung, die ANDRITZ für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich übernimmt. Als Arbeitgeber möchten wir unserer Belegschaft ein Arbeitsumfeld bieten, das sie flexibel gestalten und ihren Bedürfnissen bestmöglich anpassen können. Dazu gehören u.a. Betriebskindergärten mit an die Arbeitszeit der Eltern angepassten Betreuungszeiten und Programmen zur technischen Förderung der Kinder sowie individuelle Arbeitszeiten.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Wir bieten flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmöglichkeiten an: Karenzmanagement, Elternteilzeit und Pflegefreistellungen. Unser ganzjährig geöffneter Betriebskindergarten mit technischem Schwerpunkt erleichtert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir kooperieren in den Sommerferien mit diversen Einrichtungen, um auch hier ein an die individuellen Bedürfnisse angepasstes Betreuungsprogramm anzubieten. Werksführungen für Kinder bieten einen Einblick in unsere Arbeitswelt. Zusätzlich bieten wir günstige Firmenwohnungen an und unterstützen finanziell und operativ bei Umzügen ins Ausland.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

- Betriebskindergarten am Standort Graz und ein weiterer am Standort Wien in Planung
- flexible Arbeitszeiten und aktives Karenzmanagement
- Kooperation mit der KinderUniGraz um Betreuung in Sommerferien zu unterstützen
- günstige Firmenwohnungen am Standort Graz (finanzielle Entlastung & kurzer Arbeitsweg)

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Durch unsere Maßnahmen und Angebote wurden wir verstärkt als attraktiver und familienfreundlicher Arbeitgeber wahrgenommen. Ebenso ist die Mitarbeiterzufriedenheit weiter gestiegen. ANDRITZ konnte auch in zunehmendem Maße junge Nachwuchstalente rekrutieren, die neben internationalen Karrieremöglichkeiten auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie suchen.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Je flexibler die Arbeitszeiten gestaltet werden, umso mehr kommt es auf einen starken Teamzusammenhalt und offene Kommunikation mit den Vorgesetzten an. Führungskräfte wie auch die gesamte Kollegenschaft müssen verstärkt für diese Thematik sensibilisiert werden, damit flexible Arbeitszeiten auch in der Praxis gelebt werden können, ohne dass die Gesamtleistung der einzelnen Mitarbeiter bzw. des gesamten Unternehmens dadurch beeinträchtigt werden.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Das wichtigste ist, die diesbezüglichen Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich zu erfassen. Das kann in Form von Befragungen sein, aber auch in individuellen Gesprächen erfolgen. Ebenso sollte den Mitarbeitern auch der Weg zur Geschäftsführung bzw. zur Personalleitung offen stehen, um Fragen direkt zu adressieren. ANDRITZ hat im neuen Intranet eine derartige Funktion bereits eingerichtet.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: <25%
Branche: Industrie

Foto der Geschäftsführung
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.