Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Austrian Airlines

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Ein Großteil unserer MitarbeiterInnen hat Familie und eine damit einhergehende Verantwortung, die es neben einem vollen geschäftlichen Terminkalender zu erfüllen gilt. Als mehrfacher Vater kenne ich den Spagat zwischen Beruf und Familie aus eigener Erfahrung und weiß, welche Herausforderung dies insbesondere für Mütter darstellt. Daher sind wir als Unternehmen bestrebt, Rahmenbedingungen für unsere MitarbeiterInnen zu schaffen, die sie dahingehend unterstützen. Gleichzeitig stattet die Elternschaft unsere MitarbeiterInnen mit wertvollen Kompetenzen aus, derer sie sich in den verschiedensten beruflichen Situationen erfolgreich bedienen können.
Aber auch andere Berufs- und Lebensphasen erfordern eine gewisse Flexibilität seitens der Unternehmen, um den heutigen Anforderungen der MitarbeiterInnen gerecht zu werden. Unterschiedliche Schicht- und Arbeitszeitmodelle, ein strukturiertes Karenzmanagement oder die Möglichkeit, Führungspositionen durch Tandems zu besetzen, sind nur ein Auszug an Maßnahmen, welche unserer Belegschaft zugutekommt. Im Gegenzug profitieren auch wir ganz klar als Arbeitgeber durch ein starkes Mitarbeiter-Commitment und Engagement. 
 
Austrian Airlines legt viel Wert darauf, als Unternehmen für MitarbeiterInnen attraktiv zu sein und zu bleiben – und Work-Life-Balance ist ein wesentlicher Faktor, um die Zufriedenheit und das Engagement unseres Personals zu bewahren.

(Alexis von Hoensbroech, CEO)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Austrian Airlines hat sich zum Ziel gesetzt, die Vereinbarkeit von Familie zu Beruf für seine Mitarbeiter zu erleichtern. Derzeit wird ein Maßnahmenpaket erarbeitet, um eine Veränderung der Unternehmenskultur zu einem positiven Mindset anzustoßen. Große Ziele sind, mehr Transparenz und Klarheit in Prozessen, höhere Flexibilität und dadurch stärkeres Mitarbeiter-Commitment und Engagement zu erreichen. Eltern sollen als wertvolle Mitarbeiter mit wesentlichen Kompetenzen für das Unternehmen wertgeschätzt und durch zukünftige Maßnahmen unterstützt werden.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Austrian Airlines bietet verschiedene flexible Arbeitszeitregelungen an (Teleworking, Teilzeit, Gleitzeit, etc.) und unterstützt Mitarbeiter in einem geregelten Wiedereinstieg.
Vor einigen Jahren wurde ein aktives und transparentes Karenzmanagement eingeführt - dies wird nun überarbeitet und revitalisiert, um den derzeitigen Anforderungen von Führungskräften und Mitarbeitern gerecht zu werden.
Ausgewählte Führungspositionen können sowohl in Teilzeit im Shared Leadership, d.h. im Rahmen von 2 Teilzeitpositionen ausgeführt werden.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: <25%
Anzahl der Beschäftigten: 7000
Branche: Transport und Verkehr

Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.