Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

BaBlü ganz gesund GmbH - BaBlü Akademie

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Unser Unternehmen ist derzeit ein reiner "Frauenbetrieb". Wir sind insgesamt 10 Teilzeitkräfte im Alter zwischen 22 und 54 Jahren und haben "gesamt" 10 Kinder! Davon ist eine Mama gerade in Karenz. Motivierte loyale MitarbeiterInnen und ein Team, das auch in stürmischen Zeiten zusammenhält, sind die Basis des wirtschaftlichen Erfolges eines Betriebes. Die Vereinbarkeit von „Beruf und Familie“ ist uns nicht nur ein besonderes Anliegen, sondern die alltäglich gelebte Herausforderung - und wir finden, dass wir diese mit Bravour meistern.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Familien sind das "Herzstück" unserer Gesellschaft. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein Anliegen. Wir glauben, Mutter- und Vaterschaft bzw. ein erfülltes Familienleben kombiniert mit einem erfülltem Berufsleben mit Entfaltungsmöglichkeiten sind das Einzige, das auf Dauer unsere Wirtschaft weiterbringt.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Uns zeichnet aus:

1. Komplett flexible Arbeitseinteilung (4 Tage Woche, etc.)
2. Gleitzeitmodelle - Kernzeit auf die "Bürobesetzung" und nicht auf eine Person beschränkt.
z.B. das Büro muss zwischen 10.00 und 16.00 besetzt sein. WER sich das wie ausmacht, ist egal.
3. Sabbatical / unbezahlter Urlaub bis 2 Monate: Unsere MitarbeiterInnen haben die Möglichkeit bis zu 6-8 Wochen am Stück im Sommer Urlaub zu nehmen! Fenster- und schulfreie Tage können frei genommen oder im Homeoffice erledigt werden.
4. Wir unterstützen unserer Karenz-MitarbeiterIn, um mit ihr abzusprechen, wie wir sie fördern können.
5. Die Arbeitszeitstunden können auf Wunsch reduziert oder erhöht werden (je nach Absprache und Möglichkeit)
6. Kinder können nach Möglichkeit (im Notfall) mit in den Betrieb genommen werden.
7. Bei Krankheit der Kinder können Mütter daheim bleiben oder im Homeoffice arbeiten.
8. Wir bieten kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten / intern und extern.
9. Wir fördern Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Potentiale.

Warum wir familienfreundlich sind:

1. Weil wir wissen, die MitarbeiterInnen sind das WICHTIGSTE Potential in einer Firma.
2. Wenn es den MitarbeiterInnen gut geht, dann stimmt die Leistung.
3. Stimmt die Leistung und das Wohlbefinden, überträgt sich die Stimmung auf unsere KundInnen.
4. Sorgen im Privatleben, z.B. Zeitmangel oder Stress wirken sich auf die Arbeitsleistung aus.
5. Die familien- bzw. "menschen"freundliche Politik schafft ein Vertrauensverhältnis.
6. Zusammengefasst: Rundum zufriedene MitarbeiterInnen sind unserer Meinung nach DER ERFOLGSFAKTOR in Betrieben.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Wir wurden als einer der 3 familienfreundlichsten Betriebe (Kategorie Kleinbetriebe) ausgezeichnet. Unsere gesetzten Maßnahmen - sowohl für Familien als auch alle, die diese Möglichkeiten in Anspruch nehmen möchten:
* Klare Arbeitsbeschreibungen - angepasst auf die Stärken und Möglichkeiten
* Zeitliche Flexibilität - Gleitzeit und Arbeitszeiten individuell abgestimmt
* Arbeitsort-Flexibilität - alternierende Telearbeit, Homeoffice-Tage
* Lange Urlaube in Ferienzeiten (bis zu 6 Wochen Sommerpause, Weihachten, Ostern und Semesterferien frei durch Zeitausgleich)
* Kostenlose interne Weiterbildung (Gesundheitsthemen auch für die Familie)
* Kostenlose fachliche und überfachliche externe Weiterbildung
* Verständnis für familienbedingte Herausforderungen des Alltags

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Wir haben motivierte und loyale MitarbeiterInnen, die gerne bei uns arbeiten.
Es gab bereits einige Krisenzeiten, die wir gemeinsam gemeistert haben.
Dafür bin ich sehr dankbar und besonders stolz.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

"Es allen Recht getan, ist eine Kunst, die keiner kann". Natürlich ist die Fairness JEDEM im Team eine Herausforderung. Denn nicht nur Mütter haben Ansprüche an Flexibilität, sondern auch StudentInnen etc. Hier liegt die Herausforderung, Verständnis zu schaffen.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlich bedeutet für uns:
* Wertschätzung, dass Familie oberste Priorität hat
* Achtsamkeit und Anerkennung von Mutter- und Vaterschaft
* Karriere mit Mutter- und Vaterschaft vereinbar machen
* Berufliche Aufstiegs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten auch Teilzeit zu bieten
* Zeitflexibilität bieten
* Ferien - und Familienzeiten berücksichtigen

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

* Dankbar sein, für die 95% die gut laufen
* Seinen MitarbeiterInnen Wertschätzung entgegen zu bringen
* Mit einem Lächeln ins Büro kommen.
* Kleine Pausen mit einem Stück Kuchen im Team für die "kleine Auszeit"

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: >75%
Anzahl der Beschäftigten: 10
Branche: Tourismus und Freizeitwirtschaft

Mag. Sandra Stopar; credit: Teresa Rothwangl

Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.