Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Brandverhütungsstelle für Oberösterreich registrierte Genossenschaft m.b.H.

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die tragende Säule unseres Unternehmens. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für uns ein sehr wichtiges Thema, welches wir bereits seit einigen Jahren erfolgreich umsetzen. Es ist eine klare Win-Win Situation.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alle Möglichkeiten zu bieten, um Beruf und Familie noch besser vereinen zu können, stellt für uns eine Selbstverständlichkeit dar. Es ist uns wichtig, dass wir uns in dieser Hinsicht mit der schnelllebigen Zeit weiterentwickeln und die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter nicht nur zu erkennen, sondern unsere Maßnahmen daran anzupassen. Wir sehen die Chance von anderen Unternehmen und deren Erfahrungswerten zu profitieren.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Wir können auf sehr viele langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurück schauen. Durch Gleitzeit während der Arbeitszeit und verschiedenen Wiedereinstiegsmodellen nach der Karenz, schaffen wir eine gute Ausgangsbasis Familie und Beruf gut unter einen Hut zu packen.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Nach zwei Auditprozessen konnten wir bereits einige Maßnahmen umsetzen. Das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde in die Mitarbeitergespräche aufgenommen. Wir bieten eine Unterstützung bei der Suche nach Sommerbetreuung. Mama und Papa Tage, sowie ein Sommerfest, welches den Kindern gewidmet wird (mit Kinderbetreuung). Es gibt einen Paten während der Karenzzeit. Karenzierte werden zu den internen Veranstaltungen und Mitarbeiterinformationen eingeladen. Einführung eines Papamonats. Weiterbildungen während der Karenzzeit sind möglich und werden vom Unternehmen unterstützt.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Wir sind überzeugt, dass wir auch weiterhin auf langjährige Mitarbeiter zurück schauen können. Wir setzen auf zufriedene Mitarbeiter und denken, dass wir dies durch unsere Maßnahmen und unser generelles Gesundheitsmanagement erreicht haben. Ein weiterer großer Pluspunkt sind die Krabbelstubenplätze, welche wir in einer nahegelegenen Krabbelstube reservieren konnten. In jedem Jahr wird der Bedarf neu geprüft.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Wir würden nicht sagen, dass sich spezielle Herausforderungen ergeben haben. Es ist prinzipiell eine Herausforderung die Mitarbeiterzufriedenheit und das Unternehmensziel zu stärken, jedoch haben wir uns mit gezielten Maßnahmen dieser Herausforderung erfolgreich gestellt und werden auch über das Audit hinaus weiter an uns und unserer Mitarbeiterzufriedenheit arbeiten.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Bereits der Auditprozess "berufundfamilie" hat uns sehr gut dabei unterstützt Maßnahmen richtig umzusetzen. Der große Vorteil dieses Prozesses war, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt eingebunden sind und daher die wichtige Zielvereinbarung erstellen konnten. Daher waren wir uns sicher, dass die Wünsche der MitarbeiterInnen zu 100% eingeflossen sind.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Eine Steuerungsgruppe, bestehend aus Mitarbeitern, widerspiegelt immer sehr gut, was sich die Mitarbeiter wünschen und wie über den derzeitigen "IST-Zustand" gedacht wird. Dies ist sicherlich jedem Unternehmen zu empfehlen, da es ein sehr unverfälschtes Ergebnis liefert und man weiß, wo man anzusetzen hat.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 25-49%
Anzahl der Beschäftigten: 113
Branche: Öffentlicher Dienst

Foto der Geschäftsführung
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.