Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Buchdruckerei Lustenau GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

"Unsere Mitarbeiter/innen und deren Familien liegen uns sehr am Herzen. Glückliche Mitarbeiter/innen, die gerne zur Arbeit kommen, identifizieren sich besser mit dem Unternehmen und leisten mehr. Wir wollen ein gutes Betriebsklima haben, in dem ein menschlicher Umgang untereinander sowie die Hilfsbereitschaft untereinander eine Selbstverständlichkeit ist."
(Mag. Christine Schwarz-Fuchs, Geschäftsführerin)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Wir finden es sehr wichtig, dass nicht nur einzelne Unternehmen in Österreich familienfreundlich agieren, sondern dass dies in so vielen Unternehmen wie möglich umgesetzt wird. Wir sind daher gerne beim Netzwerk "Unternehmen für Familien" dabei, um als Best Practice-Unternehmen anderen zu zeigen, was man für familienfreundliche Maßnahmen ergreifen kann und dass schon mit kleinen Dingen sehr viel bewirkt werden kann.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Eltern mit Kleinkindern möchten wir besonders beim Berufseinstieg unterstützen. So sind bei uns flexible Arbeitszeiten möglich, hier gibt es je nach Bedarf verschiedene Lösungen. Es gibt außerdem eine Kinderbetreuungseinrichtung für Kinder von 6 Monaten bis 6 Jahren in unserem Betriebsgebiet Millennium Park, zu der wir als Buchdruckerei Lustenau auch unseren finanziellen Beitrag leisten. Bei der Einteilung des Urlaubs haben die Eltern mit Kindern in Kinderbetreuungseinrichtungen Vorrang gegenüber anderen Mitarbeiter/innen.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Neben den bereits erwähnten Maßnahmen (flexible Arbeitszeiten, Kinderbetreuungseinrichtung) können in manchen Fällen die Kinder (vor auch allem Babies) zur Arbeit mitgebracht werden. Spielsachen, Gehschule, Wickeltisch und Stillcouch sind vorhanden. Wir bieten außerdem den Angehörigen unserer Mitarbeiter/innen die Möglichkeit, bei gemeinsamen Betriebsfeiern bzw. gemeinsamen Unternehmungen, die Kolleg/innen ihrer Eltern, Partners/in, Kinder etc. kennenzulernen und den Arbeitsplatz zu besichtigen.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Die Mitarbeiter/innen identifizieren sich mehr mit dem Unternehmen, kommen lieber zur Arbeit und leisten mehr. Es ist durch die "Sichtbarmachung" unserer Maßnahmen außerdem ein positives, familienfreundliches Image in unserer Umgebung, vor allem auch bei unseren Kund/innen, entstanden.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Es war nicht so einfach, die flexiblen Arbeitszeiten umzusetzen, vor allem auch, da wir ein Produktionsbetrieb sind. Außerdem war es anfangs nicht so einfach, dass die anderen Mitarbeiter/innen Verständnis zeigten, wenn die Mitarbeiter/innen, deren Kinder in der KIMI Kinderbetreuungseinrichtung sind, immer genau dann ihren Urlaub nehmen dürfen, wenn die KIMI auch Urlaub hat und somit bei der Urlaubsplanung Vorrang haben.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Flexible Arbeitszeiten für Familien mit Kindern sowie die Möglichkeit, die Kinder während der Arbeitszeit in die KIMI (Kinderbetreuungseinrichtung Millennium Park) zu geben. Auch für Mitarbeiter/innen, die ältere pflegebedürftige Angehörige haben, sind flexible Arbeitszeiten möglich bzw. im Notfall können diese jederzeit rasch den Arbeitsplatz verlassen und dann später wieder zur Arbeit kommen.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Wenn ein Kind krank ist, ein Kind beim ersten Schultag begleitet werden will oder sonst ein Anliegen mit einem Kind oder pflegebedürftigen Angehörigen ansteht, den jeweils betroffenen Mitarbeiter/innen kein "schlechtes Gewissen" machen, wenn sie kurzfristig frei haben wollen. In der Regel bzw. laut Erfahrung wird die versäumte Arbeitszeit so bald wie möglich von den Mitarbeiter/innen wieder eingeholt, sodass keine Arbeit liegen bleibt. Die Mitarbeiter/innen sind sehr dankbar für diese Flexibilität.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 25-49%
Anzahl der Beschäftigten: 100
Branche: Information und Consulting

Foto der Geschäftsführung
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.