Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

ESA ELEKTRO AUTOMATION GMBH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Als Klein- und Mittelbetrieb mit rund 60 MitarbeiterInnen sind wir bemüht ein motivierendes und attraktives Arbeitsumfeld zu bieten. Im Netzwerk "Unternehmen für Familien" können wir gemeinsam mit anderen Unternehmen einen aktiven Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf leisten, und eine familienfreundliche Gesellschaft gestalten. Da unsere Unternehmensphilosophie die ständige Weiterentwicklung und Verbesserung widerspiegelt, arbeiten wir neben der Umsetzung der Qualitätszertifizierung gemäß ISO 9001:2015 auch daran ein attraktives Arbeitsumfeld für jeden Einzelnen zu schaffen. (Andreas Teufel, Geschäftsführer)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Als Partner im Netzwerk „Unternehmen für Familien“ wollen wir einen aktiven Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf leisten und von Vorreitern auf diesem Gebiet lernen. Unsere Devise lautet: „Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!“ [Philip Rosenthal]

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- flexible Arbeitszeitgestaltung . individuell abgestimmte Teilzeitmodelle
- Mitarbeitergespräche und Befragungen zur Erhebung der individuellen Bedürfnisse
- Firmenevents, Skitage, Betriebsausflüge, Jubiläumsfeiern, Weihnachtsfeiern, gemeinsame Geburtstagsfeiern, Tag der offenen Tür mit Kinderprogramm (für Angehörige und Familien im Ort) für ein freundschaftliches Miteinander
- Unterstützung des Papamonats, Förderung der Väterkarenz
- Urlaub und Zeitausgleich werden bei Bedarf kurzfristig ermöglicht
- Chancen- u. Entgeltgleichheit für Männer und Frauen in denselben Positionen

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Speziell im Bereich Arbeitsorganisation und Arbeitszeit haben wir bereits umfangreiche Maßnahmen gesetzt um die Vereinbarkeit besser gewährleisten zu können. Eltern mit Kleinkindern möchten wir besonders beim Berufseinstieg unterstützen. So sind bei uns flexible Arbeitszeiten möglich, hier gibt es je nach Bedarf verschiedene Lösungen und Zeitmodelle.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Das Thema Familienfreundlichkeit bzw. auch die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben wird für ArbeitnehmerInnen immer wichtiger. Eine höhere Zufriedenheit mit der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben verringert Krankenstände und Fehlzeiten. MitarbeiterInnen werden in ihrer Selbstverantwortung gestärkt, eine gute Balance zu leben. Investitionen in Familienfreundlichkeit sind daher nachhaltig und rechnen sich schnell. Zudem steigt die Identifikation mit dem Unternehmen und dadurch wird insgesamt eine gesteigerte Effektivität und Effizienz ermöglicht.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Es gibt kein „Standardmodell“, das für eine Realisierung der besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben besonders geeignet scheint. Es müssen daher immer betriebsspezifische und individuelle Lösungen gefunden werden. Diesen sollten laufend hinterfragt, überprüft und gegebenenfalls neuen Rahmenbedingungen angepasst werden. Im Dialog mit den MitarbeiterInnen können Bedürfnisse erfasst und dementsprechend berücksichtigt werden.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit bedeutet für uns aktiv Maßnahmen am Arbeitsplatz zu setzen, die unseren MitarbeiterInnen eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ermöglichen. Diese beinhalten zum Beispiel eine flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeitregelungen oder Teilzeitarbeit.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Arbeitszeiten flexibilisieren, denn auch Unternehmen profitieren von flexiblen Arbeitsmodellen. Sie ermöglichen eine bewegliche Anpassung von Arbeitsleistung an ein unterschiedlich starkes Arbeitsaufkommen. Weiters kann die Thematik problemlos in Mitarbeitergespräche oder Fragebögen integriert werden.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: <25%
Anzahl der Beschäftigten: 68
Branche: Industrie

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.