Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

EVN AG

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

"Engagierte, gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichern den Erfolg eines Unternehmens. Klare Leitwerte und Strukturen sowie zahlreiche Fördermaßnahmen machen uns zu einem starken Team. Die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat bei der EVN bereits Tradition." (Mag. Stefan Szyszkowitz, EVN Vorstandsdirektor)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

EVN ist ein verantwortungsvoller Arbeitgeber. Dazu möchten wir uns bekennen.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- Kinderferienbetreuung
- Eltern-Kind-Büro
- Gleitzeit ohne Kernzeit
- Sehr individuelle Arbeitszeitmodelle
- Papa Woche nach der Geburt
- Flexible Karenzmodelle von 0 bis 36 Monaten
- Veranstaltungen für karenzierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
- Weitergabe von Unternehmensinformationen an karenzierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

siehe oben

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Die Wertschätzung und Unterstützung des Unternehmens führen zu hoher Loyalität und Motivation.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Die individuelle Vielfalt der Ansprüche unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist hoch. Hier braucht es einen breiten Maßnahmen-Mix. Es ist aber natürlich nicht immer nur ein Geben, sondern es ist ein Geben und Nehmen. Wir erhoffen uns von unseren Maßnahmen loyale, leistungsfreudige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter speziell auch in familiär anspruchsvollen Situationen.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Unterschiedliche Lebensphasen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedeuten unterschiedliche Bedürfnisse. Dem gerecht zu werden und gleichzeitig die betriebliche Leistungsfähigkeit sicherzustellen, bedeutet für uns Familienfreundlichkeit.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Gerade das Organisieren einer Ferienbetreuung ist recht einfach zu organisieren und hilft vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr. Vor allem in den langen Sommerferien haben Eltern erfahrungsgemäß die größten Schwierigkeiten, die Kinder zu beschäftigen. Auch die Einbindung von karenzierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, etwa die Weitergabe von Informationen oder eine Einladung zu Firmenveranstaltungen, ist leicht umsetzbar und erleichtert den Wiedereinstieg enorm.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: <25%
Anzahl der Beschäftigten: 6840
Branche: Sonstiges

Foto der Geschäftsführung

v.l.n.r.: Dipl.-Ing. Franz Mittermayer (Vorstandsdirektor EVN AG), Mag. Stefan Szyszkowitz, MBA (Vorstandssprecher EVN AG)

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.