Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Fahnen-Gärtner GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Wir sind ein Unternehmen der Menschlichkeit. Durch ein wertschätzendes und talentorientiertes Miteinander fördern wir die Freude und Begeisterung an der Arbeit und unterstützen die Entwicklung und Entfaltung jedes Einzelnen.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Familie ist der Rückzugs- und Krafttank jedes Menschen. In einer Zeit wo soziale Kälte und Individualismus zunehmen, gilt es für Mitarbeiter ein Umfeld zu schaffen, wo Work und Life sich ergänzen. Deshalb unterstützen wir diese Initiative.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- "Pfifferlingplatzl" - unser Kindergarten/Krappelstube - ganzjährig, ganztägig
geöffnet
- "Flexible Arbeitszeiten" - Gleitzeitmodell für die ganze Firma - auch Produktion,
Teilzeit - Wechsel nach den Schulzeiten
- "Karenzzeit": lfd. Information/Einladung zu allen Firmenveranstaltungen
- Willkommensgeschenk für die Baby`s
- Karrieremöglichkeit auch in Teilzeit
- XUNDI - unser Gesundheitsprogramm mit Einbindung der Familie
- gratis Obst - täglich an mehreren Stationen
- gratis Teeküche
- gratis Impfaktionen und Gesundenuntersuchungen

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

- Das Pfifferlingsplatzl, ganztägig und ganzjährig geöffnet.
- Unsere Werksküche (diätologisch betreut), in der frisch gekocht wird und das Essen auch nach Hause mitgenommen werden kann.
- Ein Gleitzeitmodell für die ganze Firma inkl. Produktion.
- Teilzeitmodelle von Eltern können jederzeit nach den Schulzeiten der Kinder geändert werden. Mütter werden in die Karriereplanung miteinbezogen.
- Ständige Information und Teilnahme an Veranstaltungen/Schulungen für die karenzierten
Mitarbeiter.
- Bei XUNDI - unserem Gesundheitsprogramm ist die Teilnahme der Familien ausdrücklich gewünscht.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Ein wertschätzender, familienfreundlicher und auf die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Mitarbeiters zugeschnittener Arbeitsplatz, führt zu einer engeren Bindung an das Unternehmen, die Loyalität steigt und das Betriebsklima verbessert sich. Die Vereinbarkeit von Karriere/Job/Familie führt zu einer entspannteren und besseren Arbeitsleistung, zu einem höheren Engagement des Mitarbeiters. Belegt werden kann dies auch durch deutlich weniger Fehlzeiten und einer geringen Fluktuation. Know How bleibt in der Firma. Eine eindeutige WIN/WIN-Situation.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Das Timing zwischen den unterschiedlichsten Teilzeitkräften und die durchgängige Besetzung der Maschinen in der Produktion waren anfangs ein wenig schwierig. Bürokratie und gesetzliche Bestimmungen haben die Umsetzung einiger Projekte teilweise stark verzögert (Kindergarten, flexible Arbeitszeiten, etc.) oder erheblich erschwert. Chef & Führungsteam müssen voll hinter der Ausrichtung zur Familienfreundlichkeit stehen.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit ist eine Investition in unser aller Zukunft. Es ist unsere Aufgabe und unsere Verantwortung ein entsprechendes Umfeld zu schaffen, dass Eltern den Balanceakt zwischen Familie und Job erleichtert. Die Wertigkeit der Familie in der Gesellschaft zu stärken, die Institution "Familie" zu fördern und zu unterstützen liegt uns besonders am Herzen. Kinder sind unsere Zukunft!

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

"Flexible Arbeitszeit" wird immer mehr ein Thema. Wir finden es sehr wichtig, hier den Wünschen der Mitarbeiter entgegen zu kommen und diese Flexibilität zu leben (auch wenn das Arbeitszeitgesetz ziemlich starr ist und es auch vielleicht produktionstechnisch schwierig erscheint). Die Einbindung der karenzierten Mitarbeiter und der Familien der Mitarbeiter in das Firmengeschehen ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Ein weiterer schnell umsetzbarer Tipp: die Karriereplanung für karenzierte Mitarbeiter und Teilzeitkräfte.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 105
Branche: Industrie

Foto der Geschäftsführung

Ing. Gerald Heerdegen

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.