Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

FHWien der WKW

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

„Unser Geschäftsgegenstand lautet schlichtweg: Bildung und Ausbildung. Wie aber könnte man als Fachhochschule für Management und Kommunikation diese bestmöglich leisten, wenn man relevante gesellschaftliche und ökonomische (!) Parameter nicht ernst nimmt und entsprechend fördert? Für die FHWien der WKW ist Gleichstellung daher in mehrfacher Hinsicht ein unverzichtbarer Wert: Für hochwertige Ausbildung, für uns als Organisation und auch als Beitrag zur gesellschaftlichen Diskussion.“ Ing. Mag. (FH) Michael Heritsch, MSc, Geschäftsführer

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Ein reger Austausch mit anderen familienfreundlichen Unternehmen über unterschiedlichste Erfahrungen und Lerneffekte führt dazu, dass das Rad nicht jedes Mal neu erfunden werden muss. Gute und bewährte Ideen können rasch weitergegeben und umgesetzt werden sowie zu neuen Projekten inspirieren.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Die FHWien der WKW bietet für ihre MitarbeiterInnen die Möglichkeit zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit, greift auf ein ausgereiftes Karenz- bzw. Auszeitenmanagement zurück und behandelt bei MitarbeiterInnengesprächen die Themen Vereinbarkeit und Pflege. Sensibilität für Bedürfnisse hinsichtlich Beruf und Familie ist ebenfalls Teil der Führungsgrundsätze. 2016 wurde der erste FHWien Familyday am offiziellen Töchtertag (28.04.) durchgeführt. Alle Kinder von MitarbeiterInnen wurden eingeladen, ihre Eltern bei der Arbeit zu besuchen. Neben dem Besuch des Arbeitsplatzes der Eltern gab es ein Kindercafé als zentralen Treffpunkt, ein gemeinsam erstelltes Kunstwerk und ein Rahmenprogramm das von MitarbeiterInnen aus Instituten gestaltet wurde. Für unsere Studierenden bieten wir eine Plattform zur Vernetzung, Informationsmaterialien zum Thema Vereinbarkeit sowie persönliche Beratung und Coaching an. Auch die Studierenden werden zu Vereinbarkeitsthemen befragt. Als Werkzeug zur strukturierten und planvollen Umsetzung unserer Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Studium und Familie bzw. Beruf und Familie verwenden wir unter anderem das Audit hochschuleundfamilie.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Für die FHWien der WKW sind Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie von Studium und Familie ein essentieller Erfolgsfaktor. Ein gut durchdachtes Karenz- und Auszeitenmanagement ermöglicht es, Potenziale im Unternehmen zu halten und die Rückkehr aus der Auszeit für MitarbeiterInnen und Studierende zu erleichtern.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Die Bereitstellung von Wickeltischen in Damen- und Herrentoilettenanlagen lässt sich relativ schnell veranlassen. Dadurch wird Vätern und Müttern der Besuch unseres Hauses mit Kindern gleichermaßen ermöglicht. Die Behandlung von Fragen zur Vereinbarkeit im Rahmen des MitarbeiterInnengesprächs konnte ebenfalls schnell umgesetzt werden.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 164
Branche: Sonstiges

Foto der Geschäftsführung
Logo

Best Practice Beispiele

Wie dieser Partner die familienfreundlichen Maßnahmen in der Praxis umgesetzt hat, sehen Sie hier.

Premium Artikel

Werden Sie jetzt Partner im Netzwerk um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Family Day

Logo

Mit dem Family Day zeigt die FHWien der WKW den Kindern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass ihre Eltern in einer innovativen und lebendigen Institution arbeiten

zum Best Practice Beispiel
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.