Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

G.A.-Service GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Oftmals ist es die Erfahrung. Dann wiederum die Aufgabe, in der die Idee in vielen Fällen schon geschickt versteckt inne hält. Oder das Quäntchen zum Tüpfelchen am “i“ befindet sich noch irgendwo. In jedem Fall gibt es eine Lösung. Nicht von der Stange sondern individuell, ob für den Kunden oder den Mitarbeiter/innen. Einer unserer Leitsätze, der sowohl auf unsere Arbeitsmoral sowie auf unsere Mitarbeiterführung passt. (Helmut Gruber, Geschäftsführer)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Es ist erwiesen, dass eine ausgeglichene Work-Life-Balance zur besten Leistungseffizienz und zugleich zu hoher Mitarbeiterzufriedenheit führt. Mütter/Väter, die während der Arbeit ihre Kinder (im gleichen Gebäude) gut aufgehoben wissen, können sich besser auf die anfallende Arbeit konzentrieren. Im Netzwerk „Unternehmen für Familien“ können wir uns mit gleichgesinnten Unternehmen austauschen und eventuell Kooperationen eingehen und von anderen Unternehmen zu lernen.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Sämtliche Firmeneinrichtungen können kostenlos von den Mitarbeitern genutzt werden:
- Tägliches Mittagessen
- Krabbelgruppe (tägliches Mittagessen auch für die Kinder)
- Ferienbetreuung schulpflichtiger Kinder
- GAS Kino
- GAS Fotostudio
- Mitarbeiter-Lounge mit Gastgarten
- Smartphone und Laptops
- Firmenauto
- Massage & Kosmetikraum, um die Batterien während der Arbeitszeit wieder aufzuladen

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

- Betriebs-Krabbelgruppe
- Flexible Arbeitszeiten / individuelle Teilzeitmodelle
- Eigenes Sommerprogramm während der Ferien
- Strukturierter Wiedereinstiegsplan nach Karenz
- Thematisierung Vereinbarkeit Familie & Beruf beim jährlichen
MitarbeiterInnengespräch
- Gemeinsame Pausenräume „Mitarbeiter Lounge“ sowie gemeinsames Mittagessen
- Die GAS Räumlichkeiten können für Kindergeburtstage genutzt werden

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Es ist erwiesen, dass eine ausgeglichene Work-Life-Balance zur besten Leistungseffizienz und zugleich zu hoher Mitarbeiterzufriedenheit führt. Unser Ziel war es, genau diesen Gedanken in unserem neuen Firmengebäude umzusetzen und viel Raum für Kreativität, Interaktion und Leistungsmotivation zu schaffen.

- Verbesserte Kommunikation und Teamzusammenhalt
- Verantwortungsvolles, eigenständiges und engagiertes Arbeiten
- Niedrige Fluktuation
- Hohe Arbeitszufriedenheit

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Damit das Projekt „Familienfreundlichkeit“ funktioniert, ist die laufende Kommunikation zwischen Mitarbeiter/innen und Geschäftsführung von großer Bedeutung. Wir legten hierfür den Fokus auf eine lückenlose Kommunikation zwischen den Mitarbeiter/innen. Um dies zu gewährleisten wurden wöchentliche interne Newsletter sowie regelmäßige Jour Fix Tage eingeführt.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Wir wollen uns als innovatives Unternehmen festigen - mit einer bestmöglichen Vereinbarkeit von Familie und Beruf für unsere Mitarbeiter/innen.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Genau hinhören was der Mitarbeiter/innen zu sagen hat und die Mitarbeiterbedürfnisse ernst nehmen. Regelmäßige Mitarbeitergespräche helfen dabei!

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 2
Branche: Tourismus und Freizeitwirtschaft

Foto der Geschäftsführung

Helmut Gruber (Geschäftsführer)

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.