Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

GARTENleben GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

„GARTENleben ist ein junges, kleines waldviertler Unternehmen mit herzlicher Philosophie. Unser Slogan „Wir haben einen Vogel!“, soll einerseits unseren grünen Vogel im Logo darstellen, andererseits steht er für unsere Individualität und unseren Humor sowie für die Vielfalt in der Natur und in unserem bunt gemischten Team. Wir sind kreativ, wollen uns von der Masse abheben und sind stolz auf unsere Werte. Als Geschäftsführerin setze ich auf Ehrlichkeit, Offenheit und gegenseitiges Vertrauen“

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein wichtiges Thema in der Gesellschaft. Obwohl die Angelegenheiten vom Familienleben im Privatbereich liegen, haben sie große Auswirkungen auf das Berufsleben. Netzwerke bringen immer Vorteile für alle. GARTENleben will als Firma zum „Gemeinwohl“ beitragen und da ist die Unterstützung für „arbeitende Eltern“ eine Selbstverständlichkeit.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- 1 zus. Urlaubstag zur freien Verfügung & 2tägiger voll bezahlter Betriebsausflug
- die Urlaubseinteilung wird selbständig im Team vereinbart
- trotz Garten-Saisonbetrieb auch im Sommer mind. 2 Wochen Urlaub,
- flexible Arbeitszeitmodelle (Gleit-, Teilzeit, Altersteilzeit, geblockte Arbeitszeit, etc)
- Mitarbeiter können nach der Karenz wieder in ihre frühere Position zurückkehren
- bezahlte Weiterbildungsmaßnahmen während den Arbeitszeiten
- zus. finanzielle Leistungen (Gut-Tut-Prämien; Gutscheine, Essenbons, etc.)
- Karenzmöglichkeit auch für Männer; dzt. 1 Mitarbeiter auf Teilzeit-Karenz

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

GARTENleben unterstützt Mütter und Väter und achtet und wertschätzt das private Familienleben. Die Mitarbeiter wissen, dass jede Situation und jedes evtl. auftretende Problem mit der Geschäftsführerin und mit dem Team besprochen werden kann und es werden individuelle Hilfestellungen und Lösungen im Sinne der betroffenen Person geregelt. Persönlicher Austausch ist jederzeit möglich und wird gefördert. Neben dieser Möglichkeit gibt es auch so genannte „Energiekicks“ - regelmäßige Besprechungen, wo jeder private und berufliche Themen einbringen kann - „mitdenken & mitreden“ wird intensiv genutzt.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Unsere Motivation ist: „Geht es den Mitarbeitern gut, geht es der Firma gut." Wir haben zufriedene Mitarbeiter die gerne ins Büro kommen, mit viel Motivation, die auch Zeit für ihre Familien haben. Es herrscht ein entspanntes Arbeitsklima. Dass sich unser System bei den Mitarbeitern gut anfühlt und allgemein beliebt ist, zeigt sich auch daran, dass eine Mitarbeiterin ihre Pension freiwillig um ein Jahr verschoben hat. Es wird gelacht und getratscht, wenn aber Zugzwang für termingerechte Abgaben besteht, helfen alle zusammen und arbeiten konzentriert, ohne sich zu beklagen oder zu „murren“.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Bei Krankenständen müssen nicht die Mitarbeiter, die eventuell Angehörige zu pflegen haben oder Kinder betreuen müssen, einspringen oder eine längere Arbeitszeit leisten, sondern wir versuchen bestmöglich Aushilfen heranzuziehen. GARTENleben muss manchmal schnell und flexibel agieren. Urlaub und Zeitausgleich wird im Team besprochen und es gibt immer gute Lösungen. Unsere Erfahrung: Es gibt für jedes Problem eine Lösung – Man(n)/Frau muss sie nur finden.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Die Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf ist für glückliche und zufriedene Mitarbeiter besonders wichtig – das lebt und kommuniziert GARTENleben seit Anfang an. Ehrlichkeit, Vertrauen, Offenheit und Dankbarkeit werden als wichtige Basis für gegenseitiges Vertrauen sowie Zufriedenheit und Wohlbefinden ganz groß geschrieben. Gibt es Engpässe, können Kinder, Katzen und Hunde ins Büro mitgenommen werden. Eltern haben bei der Urlaubseinteilung freiwillig Vorrang.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Bei GARTENleben wird jede/r einzelne mit seinen intuitiven und individuellen Stärken und Begabungen als ein ganz wichtiger Teil des Unternehmens wertgeschätzt. Liebevoller, offener, ehrlicher Umgang – nach innen und nach außen, Vertrauen und Dankbarkeit, das stärkt die Begeisterung und Freude. Bei uns ist jeder Mitarbeiter für seine Arbeitszeit selbst zuständig, ich habe noch niemanden kontrolliert. Dieses Vertrauen kommt auch zurück, keiner macht nur „Dienst nach Vorschrift“.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 13
Branche: Information und Consulting

Foto der Geschäftsführung

Elisabeth Koppensteiner, MSc - Geschäftsführerin der GARTENleben GmbH

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.