Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Gutsverwaltung Hardegg

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Gerade in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben sind Familie und Beruf sehr eng verbunden. Man trifft die Mitarbeiter nicht nur bei der Arbeit, sondern auch außerhalb und weiß daher ganz gut Bescheid über deren Freuden und Sorgen. In solchen Familienbetrieben bleiben auch die Mitarbeiter deutlich länger als anderswo beschäftigt, vielfach ein ganzes Arbeitsleben. Besonders zeichnen sich Familienbetriebe durch ihre Dauerhaftigkeit, Sparsamkeit und Bodenständigkeit aus. Im ländlichen Raum stellen Land- und Forstwirtschaft eine Stütze dar, welche auch für sozialen Ausgleich sorgt.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Sehr gerne unterstütze ich die Initiative der Bundesministerin Dr. Sophie Karmasin, da ich überzeugt davon bin, dass sie mit dem Thema richtig liegt. Gerade Österreich ist ein Familienland, Familienbetriebe sind eine ganz wichtige Stütze von Wirtschaft und Gesellschaft.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Unser Unternehmen zeichnet sich durch sein auf Langfristigkeit ausgerichtetes Modell aus. Meine Familie ist seit knapp 400 Jahren in Niederösterreich ansässig und beschäftigt sich mit Landwirtschaft und der Erzeugung von Grundnahrungsmitteln. In den letzten Jahren hat sich für die Mitarbeiter sehr viel geändert - heute ist ein moderner Arbeitsplatz in der Landwirtschaft durch hohen Arbeitskomfort und -schutz gekennzeichnet. Flexible Arbeitszeiten sichern Freiräume für Mitarbeiter und deren Familien.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Besonders positiv zeigt sich für uns die Grenzöffnung. Diese hat ermöglicht, dass die Anfahrtswege zur Arbeit deutlich kürzer werden, Mitarbeiter können daher öfters und früher zu Hause sein. Auch die Anschaffung von mehr Betriebsfahrzeugen hat es den Mitarbeitern ermöglicht, schneller zu Hause zu sein und effizienter zu arbeiten.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Die Vorteile der Familienfreundlichkeit sind, dass wir motiviertere Mitarbeiter haben und dass der Arbeitsplatz Landwirtschaft an Attraktivität stark gewonnen hat, was besonders im ländlichen Grenzraum von großer Bedeutung ist. Während es früher schwierig war, Fachkräfte zu finden, haben wir heute gute Auswahlmöglichkeiten.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

keine bekannt

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit bedeutet für mich als Arbeitgeber die Rücksichtnahme auf Belange der Familien meiner Mitarbeiter. Wo es möglich ist und ich gefragt werde, biete ich Hilfe an, egal ob im Bereich Ausbildung, Jobsuche oder auch in der Vermittlung von ärztlicher Hilfe. Ich versuche meine Kontakte mit meinen Mitarbeitern zu teilen. Das gleiche gilt auch für das Teilen von wirtschaftspolitischen Erfahrungen.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Betriebliche Zusammenkünfte mit Mitarbeitern samt Familien

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: <25%
Anzahl der Beschäftigten: 35
Branche: Sonstiges

Foto der Geschäftsführung

Dipl.-Ing. Maximilian Hardegg (Eigentümer)

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.