Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

HOTEL SACHER WIEN

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Das Unternehmen Sacher ist seit 1832 familiengeführt – und darauf sind wir besonders stolz! Wir freuen uns vor diesem Hintergrund das Netzwerk „Unternehmen für Familien“ zu unterstützen und damit zu einer familienfreundlichen Unternehmenskultur in der Hotellerie bzw. österreichischen Betrieben beizutragen!

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Als familiengeführtes Unternehmen ist es uns ein ganz besonderes Anliegen das von Frau BM Karmasin ins Leben gerufene Netzwerk „Unternehmen für Familien“ zu unterstützen. Da gerade die Hotellerie bzw. Gastronomie in vielen Bereichen von Schichtbetrieb sowie körperlicher Beanspruchung geprägt ist, ist es wichtig, dass wir und unsere Kollegen mit gutem Beispiel voran gehen um berufstätige Väter und Mütter optimal zu unterstützen bzw. zu entlasten.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- Neben vier weiteren, Unternehmenswert „Familie“ definiert
- „Vor-Leben“ dieses Wertes innerhalb des Unternehmens – offener, intensiver Austausch zwischen Eigentümerfamilie, Management und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
- Petit Sacher Programm (Kids Programm)

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Zunächst ist es uns wichtig, dass alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Idee von „Familie“ als einen unserer Unternehmenswerte im täglichen Umgang miteinander umsetzen. Dazu gehört insbesondere ein Verständnis für die individuelle Situation des Einzelnen. Bei der Einteilung der Dienstzeiten, vor allem im Schichtbetrieb, sind wir beispielsweise sehr bemüht, besonders die Bedürfnisse von Müttern und Vätern zu berücksichtigen. Darüberhinaus bieten wir Alters- sowie Elternteilzeit an, etwa um eine Rückkehr in den Beruf nach der Familiengründung zu erleichtern oder den Alltag mit Familie gemäß den persönlichen Anforderungen ideal gestalten zu können.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Insbesondere durch das Angebot von Beschäftigungsmodellen wie Alters- oder Elternteilzeit sind wir und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter flexibler in der Arbeitszeitgestaltung. Gleichzeitig sind insbesondere Mütter multitasking-fähig und geübt im Umgang kurzfristig auftretenden stressigen Situationen und reagieren entsprechend. Mütter und Väter zu beschäftigen steigert zudem Feingefühl und Empathie in unserem Team gegenüber unseren kleinsten Gästen und deren Eltern. Wir sind überzeugt, dass Familienfreundlichkeit ein essentieller Teil heutiger Unternehmenskultur ist.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit heißt für uns den Wert „Familie“ sowohl nach innen als auch außen zu leben. Im Hinblick auf unser „Petit Sacher“ Programm legen wir großen Wert darauf Kindern sowie ihren Eltern einen unbeschwerten und angenehmen Aufenthalt in unserem Haus zu ermöglichen. Gleichzeitig ist es uns wichtig unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kindern, pflegebedürftigen Familienangehörigen oder anderen familiären Verpflichtungen so zu unterstützen, dass sich Beruf und Privatleben für sie bestmöglich vereinbaren lassen.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Branche: Tourismus und Freizeitwirtschaft

Foto der Geschäftsführung

Mag. Matthias Winkler (Geschäftsführer)

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.