Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

IBG Innovatives Betriebliches Gesundheitsmanagement GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein wesentlicher Faktor unserer Gesundheit. Gesunde Produktivität ist nur dann möglich, wenn alle MitarbeiterInnen ihre Arbeit verrichten können, wollen und dürfen. Die Führungskraft hat hier als ManagerIn des Arbeitsvermögens die Pflicht, Verantwortung zu übernehmen und bestmögliche Rahmenbedingungen zu schaffen, die es allen MitarbeiterInnen ermöglichen, gesund und motiviert im Arbeitsleben zu bleiben. Nur wer sich dieser Herausforderung stellt, wird mit seinem Unternehmen langfristig erfolgreich sein. (Ing. Mag. Dr. Gerhard Klicka, Geschäftsführer)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Aufnahme in das Netzwerk gibt uns die Möglichkeit mit anderen gleichgesinnten Unternehmen in Dialog zu treten – wir wollen uns zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf austauschen und vernetzen. Durch das Kennenlernen von anderen Best Practice-Unternehmen können Ideen für neue Maßnahmen generiert und entwickelt werden, um unsere MitarbeiterInnen bestmöglich zu unterstützen und zu fördern. Nur so können wir zu einem langen, gesunden Verbleib bei IBG beitragen.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- Gleitzeit
- Geblockte Arbeitszeit
- Monats- und Jahresarbeitsmodelle
- Zeitansparmodelle
- Eigenständige Auswahl der Arbeitstage
- Möglichkeit zw. Voll- und Teilzeit zu wechseln
- Mobiles Arbeiten, Home Office & Desk Sharing
- Flexible Arbeitseinteilung & Urlaubsplanung
- Finanzielle Unterstützung bei Geburt eines Kindes
- Angebote für Karenzierte & für den Wiedereinstieg (Teilnahme an Events, Nach-/Umschulungen, gleitender Wiedereinstieg)
- indiv. Karriereplanung
- MitarbeiterInnen können IBG Leistungen in Anspruch nehmen (psychosoziale & arbeitsmedizinische Beratung/Betreuung, Seminare & Workshops)

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Wir bieten flexible Arbeitszeit-, Arbeitsort- sowie Arbeitsorganisationsmodelle und verschiedene Beschäftigungsgrade. Familiäre Erfordernisse und Bedürfnisse werden bei der Termin- und Urlaubsplanung berücksichtigt. Unsere Angebote können von allen MitarbeiterInnen in Anspruch genommen werden. IBG bietet zudem unterschiedliche Möglichkeiten, um während der Karenz in Kontakt zu bleiben und über aktuelle Geschehnisse informiert zu werden. Wir unterstützen unsere MitarbeiterInnen individuell beim Wiedereinstieg und bieten beispielsweise reduzierte Arbeitszeiten oder einen tageweisen Einsatz an.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Unsere familienfreundliche Personalpolitik soll pers. und betriebliches Wachstum in der und durch die Arbeit vereinen. Sie soll zu einer idealen Arbeitsbewältigung, gesteigertem Arbeitsinteresse und einer guten Zusammenarbeit bei IBG beitragen. Durch die höhere pers. Produktivität im Arbeitsprozess werden die Gesundheit der MitarbeiterInnen und die Wirtschaftlichkeit von IBG gefördert. Die guten bis ausgezeichneten Werte von IBG im Human Work Index®, der mit Leistung, Verbleib und Lebensqualität wissenschaftlich validiert ist, bestätigen uns in unserer familienfreundlichen Personalpolitik.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Da unsere MitarbeiterInnen eine starke Heterogenität aufweisen, gilt es, für jeden Tätigkeitsbereich die Bedürfnisse zu identifizieren und passende Angebote partizipativ zu erarbeiten. Weiters ist der Großteil unserer MitarbeiterInnen im Außendienst tätig, daher beschreiten wir auch hinsichtlich Kommunikation verschiedene Wege, um alle MitarbeiterInnen zu erreichen und stets am Laufenden zu halten.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit bedeutet für IBG, allen MitarbeiterInnen die geeigneten Rahmenbedingungen und Wahlfreiheiten zu bieten, um Familie und Beruf gut in Einklang bringen zu können. Jede/r Mitarbeiter/in soll sich individuell entfalten und weiterentwickeln können, da wir Arbeit als potenziellen Entwicklungsraum sehen. Mit unserer familienfreundlichen Personalpolitik wollen wir eine ideale Work-Life-Balance unterstützen sowie unseren MitarbeiterInnen die Möglichkeit zur beruflichen Selbstverwirklichung und Erreichung ihrer persönlichen Ziele bieten.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Familienfreundliche Angebote müssen regelmäßig kommuniziert werden und diesbezügliche Informationen für alle MitarbeiterInnen einsehbar sein. Bei Einstellungs- und MitarbeiterInnengesprächen sollte auf familienfreundliche Arbeits- und Organisationsstrukturen hingewiesen werden. Oft wissen MitarbeiterInnen gar nicht, welche Benefits und Wahlmöglichkeiten ihnen zur Verfügung stehen.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Branche: Gesundheits- und Sozialwesen

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.