Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Koch Media GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Zeitgeist, persönliche Visionen und hoher Lebensstandard erfordern, dass in vielen Familien sowohl Vater als auch Mutter berufstätig sind. Somit tragen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in beruflichen, familiären und persönlichen Bereichen Verantwortung. Wir als Unternehmen schaffen die Rahmenbedingungen, damit die individuelle Balance gelingt und die Unternehmensvision mit der persönlichen Vision all unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Einklang gebracht werden kann. Wenn das gelingt, bringen diese die bestmögliche Leistung. (Dr. Reinhard Gratl & Anton Selb, Geschäftsführer)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Wir möchten unseren Mitarbeiter/innen ein Arbeitsumfeld bieten, das ihnen erlaubt, Alltag, Beruf und Familie bestmöglich miteinander zu vereinen. Immerhin sind zufriedene und motivierte Mitarbeiter/innen der wichtigste Garant für Erfolg und als Unternehmen in einer schnelllebigen Branche wie der des digitalen Entertainments wissen wir, wie wichtig es ist, sich an wandelnde Bedürfnisse anzupassen. Durch die Mitgliedschaft im Netzwerk „Unternehmen für Familie“ erhoffen wir uns Input und Inspiration für neue Maßnahmen rund um Mitarbeiterzufriedenheit, Work-Life-Balance und Karriere mit Familie.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

• Flexible Arbeitszeiten / Gleitzeit
• Unterschiedlichste Arbeitszeitvarianten / Teilzeitmodelle, welche an individuelle Bedürfnisse angepasst werden
• Flexible Urlaubsplanung im Team
• Möglichkeit zur Telearbeit (Home Office)
• Zusammenarbeit im Team, um bestmöglichen Widereinstieg nach der Karenz zu gewährleisten
• Betriebsratszuschüsse bei Heirat und Geburten
• Hausinterne Kantine (Möglichkeit, Essen nach Hause mitzunehmen)
• Betriebsbusse
• Pensionszusage für jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter
• Laufende Führung von Mitarbeitergesprächen sowie periodischen Jahresgesprächen

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Flexibilität und Leistungsbereitschaft werden in unserem Unternehmen großgeschrieben. Individuelle Teilzeitvarianten, flexible Arbeitszeit, eine freie Urlaubsplanung im Team und individuelle Karenzplanung ermöglichen es unseren Mitarbeiter/innen, ihre Arbeitszeit den Bedürfnissen der Familie anzupassen. So bieten wir individuelle Lösungen, um auch schwierige Lebensphasen zu bewältigen. Durch regelmäßige Mitarbeitergespräche erheben wir zudem Wünsche, Sorgen oder Anregungen unserer Mitarbeiter/innen, um anschließend Maßnahmen zu entwickeln, die den individuellen Bedürfnissen gerecht werden.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Vor allem die gegebene Flexibilität wissen unsere Mitarbeiter/innen sehr zu schätzen. Zufriedenheit steigert die Loyalität, sodass ein Großteil der Mitarbeiter/innen unserem Unternehmen über viele Jahre treu bleibt. Wer gerne und mit Freude zur Arbeit geht, bringt ganz eindeutig nachhaltig eine bessere Leistung.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Die flexible Arbeitszeit erfordert genaue Planung und Koordination im Team. Zudem ist mobile Arbeit leider nicht in allen Bereichen möglich. Die zu geringe gesetzliche Arbeitszeitflexibilisierung stellt uns vor große Herausforderungen und sollte im Sinne der Mitarbeiter/innen dringend abgeändert werden.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Karriere und Kinder zu meistern, bedeutet leider auch heute oft einen Spagat, der mitunter schwer zu meistern ist. Dabei sollten diese wichtigen Lebensbereiche sich keinesfalls ausschließen. Als Arbeitgeber sehen wir uns in der Verantwortung, die Anforderungen des Arbeitsalltags an die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter/innen in verschiedenen Lebensphasen anzupassen, um eine ideale Vereinbarkeit von Familien- und Berufsleben zu garantieren.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Die einfachste Art, Änderungswünsche und Herausforderungen zu ermitteln, ist, einfach danach zu fragen – Mitarbeitergespräche lassen sich unbürokratisch und ohne allzu großen Planungsaufwand durchführen.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 800
Branche: Handel

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.