Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

LaModula GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Wir führen unser Unternehmen als die "LaModula" Familie und gehen mit dem Teilzeit- und Gleitzeitmodell speziell auf die Bedürfnisse von berufstätigen Frauen und Männern mit Familie ein. Bei sämtlichen Veranstaltungen (Sport-Langlauftag, Kirchtag, Villach-Team-Day...) laden wir die Mitarbeiter mit ihren Familien ein, um gemeinsam Spaß haben zu können.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

LaModula ist ein innovativer Anbieter von natürlichen, hochwertigen Massivholzmöbeln, Matratzen, Schlafsystemen, Bettwaren und Heimtextilien online und in den bald 8 Schauräumen in Österreich und Deutschland. Wir schätzen den hohen Frauenanteil im Unternehmen und richten die Arbeitsbedingungen in Rücksicht auf deren Familien aus. Unsere Veranstaltungen und Angebote für die MItarbeiterInnen sind stets familienfreundlich. An allem, was wir den Mitarbeitern anbieten, profitieren auch deren Familienmitglieder.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

LaModula zeichnet ein natürlich nachhaltiges Schlaf- und Wohnraumkonzept aus. Speziell für Familien mit Kindern wird der Bezug zur Natur immer wichtiger. Mit hochwertigen und nachhaltigen Massivholzmöbeln erwartet die Kunden ein vielfältiges Angebot an Zirbenbetten, Natur-Latexmatratzen und Bio-Bettwaren. Das Zirbenholz stammt aus Österreich, die weiteren Hölzer aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft. LaModula überzeugt mit natürlichen Bio-Materialien, bestem Kundenservice, attraktiven Preisen und höchster Qualität. Traumhaft in einem Zirbenbett schlafen und natürlich wohnen – das ist die Vision von LaModula.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Die Firmenleitung bemüht sich aktiv, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erleichtern. So gibt es sehr viele Teilzeit Arbeitsplätze – dieses Angebot schließt auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Führungspositionen nicht aus. Außerdem hat die LaModula GmbH in ihrer Villacher Zentrale ein Gleitzeitmodell und in den Filialen flexible Dienstpläne in Eigenregie der Mitarbeiter eingeführt, was den Angestellten eine freiere Zeiteinteilung ermöglicht, um etwa auf Betreuungsengpässe einzugehen. Die Geschäftsleitung führt die Mitarbeiter über Ziele und überträgt somit die Umsetzung von Projekten an die Mitarbeiter. Das fördert die Motivation und unterstützt das Unternehmen durch vielfältige Sichtweisen.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Wir haben mehr "WIR"-Gefühl erlebt. Die MitarbeiterInnen sind durch die Gestaltung der Arbeitszeiten freier und erleben sich selbstbestimmt und zufrieden. Das Gleitzeitmodell besteht als "Zeitrad" und wird vom Team selbst erstellt. Das Verständnis für und untereinander wurde gestärkt. Man kommt gerne in die Firma.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Die Herausforderung ist durch das Gleitzeitmodell eine gemeinsame Arbeitszeit festzulegen oder parallele Termine abstimmen zu können. Termine mit Anwesenheiten für alle Beteiligten gut zu koordinieren. Eine weitere Herausforderung sind die familiären Situationen, auf die man eingehen muss, wenn zB. ein Familienmitglied erkrankt, so bieten wir an, dass der Mitarbeiter oder die MitarbeiterIn sofort im Home Office weiter arbeiten kann.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlich bedeutet für LaModula
+flexibles Teil- und Gleitzeitarbeitsmodell zu haben
+Home Office anzubieten
+Familiensituationen berücksichtigen
+Zusammenkünfte, Feiern etc. mit den Familien der MitarbeiterInnen
+Arbeitsambiente und -klima familiär bzw. individuell gestalten zu dürfen
+Weiterbildungsmöglichkeiten jeglicher Art (Persönlichkeitsentwicklung, Fachwissen..)
+Angebot aus dem Produktsortiment zu Mitarbeiterpreisen
+Parkplatzkosten für MitarbeiterInnen werden übernommen bzw. wenn MitarbeiterInnen mit dem Rad oder Zug (umweltfreundlich) in die Firma kommen, erhalten Sie den Wert der Parkplatzkosten erstattet.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Teilzeit bzw. Gleitzeitmodelle einzuführen bzw. anstelle von Präsenz-Meetings Online Meetings anzubieten. Kurze Arbeitspausen, wenn MitarbeiterInnen lieber früher nach Hause gehen möchten. Kleine Küche einrichten für die Pausen. Tägliche Obstschalen für die Mitarbeiter! Gratis Zeitschriften-Entnahme!

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: >75%
Anzahl der Beschäftigten: 25
Branche: Handel

Von links nach rechts: LaModula Gründer Martin Krebs und Hannes Bodlaj

Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.