Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Landeskrankenhaus Rankweil

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Eine familienfreundliche Arbeitswelt ist für Personal und Betrieb gleichermaßen von Nutzen. Für Mitarbeitende bedeutet sie vor allem Entlastung und Stressreduktion, aber auch die Möglichkeit zu einer individuellen Gestaltung des Arbeitsumfeldes. Damit leistet Familienfreundlichkeit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Gesundheit, aber auch zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. (Dir. Dr. Franz Freilinger)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Auch die Arbeitgeber profitieren, wie Studien belegen, von Familienfreundlichkeit. Nicht nur sind die Bindung an den Betrieb stärker und die Mitarbeiterzufriedenheit höher, sondern auch krankheitsbedingte Fehltage und die Fluktuationsrate sind in familienfreundlichen Betrieben geringer als im Durchschnitt. Und familienfreundliche Arbeitgeber haben am Arbeitsmarkt im Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte einen Vorteil.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- Arbeitszeiten und Beschäftigungsausmaß
- Diverse Betriebsausflüge
- Betriebsärztin
- Kostenlose Impfungen
- Betriebsrat
- Betriebssportgemeinschaft
- Betriebsvereinbarungen
- Dienstwohnungen
- Fahrrad- und Motorradabstellplätze
- Teilnahme am "Ich geh mit Tag"
- Sportveranstaltungen "Fit im LKH"
- Kindergarten
- Karenzfrühstück
- Sachleistungen für Babys und zu pflegende Angehörige
- Entlohnung nach dem Landesbedienstetengesetz
- Jährliche Mitarbeitergespräche
- Mitarbeiterparkplätze
- Hauseigene Hypobank-Filiale
- Personalrestaurant

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Verbesserungen im Kindergarten, bei der Gesundheitsförderung, der Karenz sowie der Hilfe durch Mitarbeitende.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Einhaltung des Beschäftigungsrahmenplanes sowie Koordinationsaufwand

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Es bedeutet Regelungen und ein Arbeitsklima im Betrieb, die es Mitarbeitern und Familienangehörigen im allgemeinen gut ermöglicht, Familien- und Berufsleben positiv zu gestalten.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Mitarbeitergespräche

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 680
Branche: Gesundheits- und Sozialwesen

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.