Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Müller Bau GmbH & Co KG

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Müller Wohnbau ist ein Familienunternehmen in der 2. Generation und feierte 2017 das 50-jährige Jubiläum. Die Familie ist deshalb sowohl für mich als Eigentümer, als auch für uns als Unternehmen wichtig und der Garant für den Erfolg und Zusammenhalt. Die Familie und der Beruf sind auch schwer zu trennen - sie spielt ständig in Wechselwirkung ins Leben, deshalb sollte Familie und Beruf im Einklang stehen. Das wollen wir fördern. (Dipl. Arch.FH BM Gerhard Müller, Geschäftsführer)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Als GWÖ-zertifiziertes Unternehmen sind für uns Netzwerke ganz wichtig. Es enstehen immer wertvolle Synergien und es entstehen Win-Win-Situationen. Familienfreundlichkeit ist ein Erfolgsfaktor, weil der Mitarbeiter als Mensch mit allen Qualitäten in einem starken eingebundenen Verbund eingegliedert ist. Wir leben jetzt schon die Offenheit nach außen und geben gerne unsere Problemlösungsideen bekannt.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Wir sind 2018 wiederholt als "Familienfreundlicher Betrieb" ausgezeichnet worden. Unsere Mitarbeiter/innen werden durch Sozialleistungen und flexible Arbeitszeiten unterstützt. Beim jährlichen Sommerabschlussfest ist die ganze Familie eingeladen. Der Wiedereinstieg nach dem Mutterschutz wird unterstützt. Ein attraktives Arbeitszeitenmodell garantiert auch die Erholung am Wochenende (ab Freitag Mittag frei!)

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Flexibles Arbeitszeitenmodell, Home Office-Arbeit im Büro möglich, Väterkarenz möglich, Wiedereingliederung erleichtern, Kinderbetreuungszuschuss, Veranstaltungen auch mit Familien, gesundes Essen auf der Baustelle, eigene Betriebsküche auch für Familienfeste, kein Lohnunterschied bei Frauen und Männer!

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Das garantiert uns unsere Unabhängigkeit. Die Bindung und Identifizierung im Betrieb hat sich dadurch erhöht. Das Betriebsklima ist Erfolgsfaktor und sichert die Zufriedenheit und im Endeffekt auch die Zufriedenheit unserer Kunden - die ja auch Familie sind.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Der Bau ist eine männerdominierte Branche. Gerade deshalb ist uns Diversität wichtig und wir begrüßen gerade im technischen Büro und in der Bauleitung qualifizierte Frauen. Das wiederum erfordert "Familienfreundlichkeit" noch mehr! So wird Kinderbetreuung gefördert. Die Tagesarbeitszeit und Arbeitsplatzflexibilität muss der Familie angepasst werden.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit bedeutet für uns den Mensch als Mensch zu behandeln. So sind die Qualität des Arbeitsplatzes, die Entlohnung, die Ausgestaltung der Arbeitsverträge und die Work-Life-Balance immens wichtig. Wir gehen mögliche Verbesserungen aktiv an und bekommen durch die innerbetriebliche Transparenz auch genügend Impulse von unseren MitarbeiterInnen.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Durch eine mögliche (schnelle) Veränderung der Lebensumstände aller Art müssen rasch abgestimmte Lösungen gefunden werden. Deshalb muss man garantieren, dass sich Mitarbeiter gehört fühlen, sie ins Unternehmen integriert werden und somit insgesamt für alle gute Lösungen gefunden werden können. Das Unternehmen ist Lebens- und Arbeitsplattform für Menschen.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: <25%
Anzahl der Beschäftigten: 52
Branche: Gewerbe und Handwerk

Foto der Geschäftsführung
Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.