Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Hofstetten-Grünau

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin und Gemeinde:

Bürgermeister Arthur Rasch: Wir wollen mit unserer Teilnahme bei diesem besonderen Netzwerk zeigen, wie wichtig uns die Familien in unserer Gemeinde sind. Familien sollen sich geschätzt fühlen und verstehen dass sie einen besonders wichtigen Stellenwert in unserer Gemeinde haben. Wir wollen eine Wohlfühlgemeinde für Jung und Alt sein!

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Für die Marktgemeinde Hofstetten-Grünau ist Familienfreundlichkeit wichtig. Wir sind eine Zuzugsgemeinde, immer mehr Familien oder Paare mit Kinderwunsch lassen sich bei uns nieder. Es ist wichtig die Familien zu unterstützen, denn die Kinder von heute, sind die Erwachsenen von Morgen und wir wollen dass auch diese sich bei uns in der Gemeinde wohlfühlen.

Das zeichnet Ihre Gemeinde aus:

• 6 Kindergartengruppen • Schulische Nachmittagsbetreuung • Ferienbetreuung • Ferienspiele • Spielplatz • Zahlreiche Vereine • Schülerlotsen • Geschenke und Wickelrucksack zur Geburt • Geburtsvorbereitung und Rückbildungsgymnastik • Babytreff • Kinderärztin • Kurse: Schwimmkurse, Kinderyoga, Kreativitätskurse, Kinderkochkurse, Selbstverteidigungskurs,…

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihre Gemeinde „familienfreundlich” gemacht haben?

Wir haben ab Herbst 2017 6 Kindergartengruppen. Wir bieten eine Nachmittagsbetreuung an sowie eine Ferienbetreuung. In den Ferien gibt es zusätzlich diverse Ferienspiele die gemeinsam mit Vereinen usw. veranstaltet werden.

Welche Vorteile haben sich für Ihre Gemeinde durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

ständiger Zuzug in die Gemeinde, Familien fühlen sich wohl bei uns

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihre Gemeinde ergeben?

ständige Erweiterungen der Infrastruktur (Kindergarten, Spielplätze,...)

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihre Gemeinde?

Die Familien wertschätzen, sich bewusst sein was es bedeutet eine Familie zu haben. Den Familien genug Betreuungsmöglichkeiten Freizeitangebote, Versorgungssicherheit (Ärzte,..) und Nahversorgung bieten. Alle Einrichtungen etc. sollen sicher, leicht und einfach zu Fuß erreichbar sein. Die Familien sollen sich wohlfühlen.

Ein Tipp, den man schnell in der eigenen Gemeinde umsetzen kann:

provisorische 6. Kindergartengruppe, Verkehrssicherheit der Übergänge, Spielplätze adaptieren

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Anzahl der Einwohner: 2693
Gesamtfläche: 36.00
Anzahl der Kinder (0-14): 657
Anzahl der Jugendlichen (15-24): 340
Anzahl der Kinderbetreuungseinrichtungen: 3
Anzahl der Schulen: 4
Anzahl der Gastronomiebetriebe: 14
Anzahl der Handels- und Gewerbeunternehmen: 65

Foto des/der Bürgermeister/in
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.