Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Moorheilbad Harbach

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Für jedes Unternehmen, v.a. für einen Dienstleistungsbetrieb sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein wichtiger Erfolgsfaktor. Neben Schulungen ist es wichtig, den Mitarbeiter/innen die entsprechenden Rahmenbedingungen zu bieten, damit diese zufrieden mit ihrem Arbeitsumfeld sind. Nur ein zufriedener Mitarbeiter/ eine zufriedene Mitarbeiterin kann auch für die Gäste das entsprechende Umfeld schaffen, in dem sie sich wohlfühlen, das Haus weiterempfehlen und wiederkommen. (Karin Weißenböck, Geschäftsführerin)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Als Partner dieses Netzwerks wollen wir uns einerseits als attraktiver Arbeitgeber positionieren und ein gutes Beispiel für andere Betriebe sein, andererseits lassen wir uns vom Know-how anderer Unternehmen inspirieren.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- flexible Arbeitszeiten, viele unterschiedliche Arbeitszeitmodelle
- Mittagessen zum Mitnehmen für Partner und Kinder
- Gratis Benutzung von Hallenbad und Sauna für Mitarbeiter sowie deren Partner und Kinder
- Lebensstil-Programm für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auch mit Angeboten für die Familie, z.B.: Familien-Sport-Olympiade: für unsere Mitarbeiter samt Familie; mit lustigen Disziplinen wie z.B. Kirschkernspucken, Kostümlauf, Sackhüpfen, Bobby-Car-Rennen etc.,
- Aktion „Haltungsturnen mit Kindern“
- Workshop „Bewusste Ernährung für Groß und Klein“
- Möglichkeit der Väterkarenz

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Es gibt den Arbeitskreis „Frauen- und Familienfreundlichkeit" mit Vertretern aus allen Abteilungen, in welchem laufend Maßnahmen erarbeitet und wo möglich umgesetzt werden. In allen Abteilungen gibt es unterschiedliche Arbeitszeitmodelle, bei der Dienstplangestaltung wird versucht, die Wünsche und Bedürfnisse der Mitarbeiter/innen zu berücksichtigen. Die Mitarbeiter/innen werden beim Wiedereinstieg ua. durch spezielle Einschulungsmaßnahmen unterstützt. In den letzten Jahren wurden mehrmals Mitarbeiter/innen bei der Pflege von Familienmitgliedern unterstützt. Auch Väterkarenz wird angeboten und genutzt.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Die Rückmeldungen der Gäste und die Ergebnisse der Kunden-Befragungen bestätigen uns immer wieder, dass die Zufriedenheit der Mitarbeiter/innen stark spürbar ist. Zufriedene Mitarbeiter/innen erbringen nicht nur ausgezeichnete Leistung, sie identifizieren sich auch besser mit dem Unternehmen und dessen Werten. Das Moorheilbad Harbach wird gerne als Arbeitgeber in der Öffentlichkeit weiterempfohlen. Eine starke Bindung ans Unternehmen ist weiters an der hohen Wiedereinstiegs-Quote (nach Karenz etc.) sowie an der Betriebszugehörigkeit nachweisbar. 40% der Mitarbeiter/innen sind seit mehr als 10 Jahren im Betrieb.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Für einen Gesundheitsbetrieb sind die Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durchaus herausfordernd – denn die Mitarbeiter/innen sind an jedem Tag des Jahres für die Gäste und Patient/innen da. In manchen Bereichen rund um die Uhr und natürlich auch an Wochenenden und an Feiertagen.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit bedeutet für uns, dass die Mitarbeiter/innen sich wohlfühlen und die dafür erforderlichen Rahmenbedingungen im Betrieb vorfinden. Work-Life-Balance, also die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sollte auch vom Unternehmen bestmöglich unterstützt werden.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Die Wertschätzung den Mitarbeiter/innen gegenüber ist ganz wichtig. Die Vorgesetzten sollten immer ein offenes Ohr für die Anliegen und Bedürfnisse jedes einzelnen Mitarbeiters/jeder einzelnen Mitarbeiterin haben, denn wenn sich Mitarbeiter/innen wohlfühlen und „gehört“ fühlen, leisten sie nachweislich bessere Arbeit.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: >75%
Anzahl der Beschäftigten: 450
Branche: Tourismus und Freizeitwirtschaft

Foto der Geschäftsführung

Kommerzialrätin Karin Weißenböck

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.