Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Moser Holding AG

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Als Medienunternehmen stehen wir für Innovation, Qualität und Verantwortung: bei unserem Medienangebot, wie auch bei der Beziehung zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir wollen MitarbeiterInnen fördern, damit sie sich nach ihren Fähigkeiten weiterentwickeln können und längerfristig bei uns bleiben. Insbesondere in der Frage der Familiengründung wollen wir sie bestmöglich unterstützen. Denn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf soll keine Frage des Entweder-Oder sein.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die vielen Best-Practice-Beispiele zeigen: Man muss das Rad nicht neu erfinden! In vielen Bereichen gibt es bereits Referenz-Unternehmen, die Erfahrungen mit der einen oder anderen Initiative gemacht haben. Sich in einem großen Netzwerk austauschen, we like!

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

• Wir bieten flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, unter anderem auch Homeoffice und Telearbeit.
• Wir unterstützen Mitarbeiter, die Sabbaticals, Bildungsteilzeit, Väter- oder Bildungskarenzen in Anspruch nehmen.
• Eltern in Leitungspositionen bieten wir entsprechende Teilzeitmodelle für Führungskräfte an.
• Wir bieten kostenlos professionelle Beratung und Coachings für alle MitarbeiterInnen und ihre Familienmitglieder an.
• Bei familienfreundlichen Events (Familiennachmittag) lernen Mitarbeiter-Familien einander und auch unser Unternehmen besser kennen.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

• Wir bieten flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, unter anderem auch Homeoffice und Telearbeit.
• Wir unterstützen Mitarbeiter, die Sabbaticals, Bildungsteilzeit, Väter- oder Bildungskarenzen in Anspruch nehmen.
• Eltern in Leitungspositionen bieten wir entsprechende Teilzeitmodelle für Führungskräfte an.
• Wir bieten kostenlos professionelle Beratung und Coachings für alle MitarbeiterInnen und ihre Familienmitglieder an.
• Bei familienfreundlichen Events (Familiennachmittag) lernen Mitarbeiter-Familien einander und auch unser Unternehmen besser kennen.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Durch unser flexibles Teilzeitangebot kehren MitarbeiterInnen oft früher aus der Karenz zurück als vielleicht ursprünglich geplant. Bei Familien-Veranstaltungen entsteht nicht nur für die MitarbeiterInnen, sondern auch für und durch ihre Familienmitglieder eine Bindung zu unserem Unternehmen.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Durch die hohe Flexibilität der Arbeitszeitmodelle stehen wir vor der Herausforderung einer laufenden Anpassung bei Infrastruktur und Arbeitsorganisation. Ein Mehraufwand, der sich jedenfalls lohnt. In Zukunft wollen wir unsere MitarbeiterInnen verstärkt bei der Kinderbetreuung unterstützen, insbesondere in Zeiten, die durch die reguläre Krippen/Kindergarten/Hortbetreuung nicht abgedeckt sind.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Der Beitrag, den ein Unternehmen leistet, damit die MitarbeiterInnen ihre beruflichen Ziele mit ihren familiären Bedürfnissen ideal vereinbaren können.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Dazu könnten sympathische Aktionen mit einem gewissen Überraschungseffekt zählen (wie beispielsweise Einladungen für die ganze Familie, kindergerechte Give-Aways). Diese sind aber eher zusätzlich zu strukturellen Maßnahmen zu sehen.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 1400
Branche: Sonstiges

Foto der Geschäftsführung
Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.