Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Pflegeheim der Stadt Stockerau

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Das Pflegeheim der Stadtgemeinde Stockerau ist ein Qualitätshaus mit viel Kompetenz und Herzlichkeit. In diesem Haus steht der Mensch im Vordergrund und dies ist auch in unseren fünf Leitsätzen verankert - "BewohnerInnen, MitarbeiterInnen, Angehörige und KooperationspartnerInnen finden in unserem Haus einen Platz zum Leben, Arbeiten und Wohlfühlen. Viele Menschen finden im Alter hier ein neues Zuhause mit viel Lebensqualität, das wäre ohne gute und engagierte MitarbeiterInnen nicht möglich! (Elisabeth Grna, MSc - Direktorin)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Familie ist ein unendlich wichtiger Teil unseres Lebens, daher sollte ein Beruf soweit es möglich ist familienfreundlich sein bzw. es sollten die richtigen Rahmenbedingungen geschaffen werden. Es ist nicht alles möglich, aber ich sehe es als Aufgabe der Führungskraft in einem Unternehmen in dieser Hinsicht das möglichste für die MitarbeiterInnen zu tun!

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- Möglichkeit der Teilzeitarbeit
- Wünsche bei der Dienstplangestaltung (reglementiert)
- Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- Relax Raum im Haus
- Karenz Wiedereinstieg mit frei wählbarem Stundenausmaß möglich
- Vergünstigter Personaleinkauf (Apotheke)
- Kostengünstiges Mittagessen (auch zum mitnehmen für Angehörige möglich)
- Impfaktionen vom Betriebsrat durch Betriebsarzt auch für Angehörige
- Nutzung der Räume des Hauses auch für MA nach Rücksprache möglich

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Unsere MitarbeiterInnen haben im Haus die Möglichkeit eines vergünstigten Personaleinkaufes für Medikamente. Es besteht die Möglichkeit Kinder bei Betreuungsproblemen in Absprache mitzubringen. Es gibt im Haus Veranstaltungen wo die MitarbeiterInnen auch ihre Kinder mitbringen können.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Durch die Familienfreundlichkeit in unserem Unternehmen haben wir zufriedene MitarbeiterInnen, weniger Krankenstände, kaum Fluktuation, das wirkt sich direkt auch auf die Kunden/Bewohnerzufriedenheit aus. Dadurch können wir eine sehr hohe Qualität in der Pflege und Betreuung anbieten. Das wiederum führt zu einem guten Ruf und einer optimalen Auslastung!

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

In erster Linie die Herausforderung, dass alle aber in erster Linie die Führungskräfte extrem flexibel sein müssen um auf die Bedürfnisse der MitarbeiterInnen Rücksicht nehmen zu können. Es handelt sich um einen Betrieb der 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche und an allen Tagen des Jahres laufen muss!

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreunlichkeit bedeutet, dass auf die Bedürfnisse der einzelnen MitarbeiterInnen so gut wie möglich eingegangen wird. Es gibt Veranstaltungen wo die Familienmitglieder mitgebracht werden können und verschiedene Angebote im Unternehmen, die nicht nur die MitarbeiterInnen, sondern auch ihre Angehörigen in Anspruch nehmen können.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Man muss den MitarbeiterInnen zuhören und dann versuchen auf ihre Bedürfnisse einzugehen, mit ein bisschen gutem Willen ist sehr viel möglich.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: >75%
Branche: Gesundheits- und Sozialwesen

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.