Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Als familienfreundliches Unternehmen ist es uns wichtig, unseren Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern und ihnen eine ausgeglichene Work-life-Balance zu ermöglichen. Durch familienfreundliche Akzente versuchen wir MitarbeiterInnen dauerhaft an das Unternehmen zu binden und dadurch einen Mehrwert für die MitarbeiterInnen und das Unternehmen zu generieren. Wir sehen es auch als Chance, neue, wertvolle MitarbeiterInnen zu rekrutieren und damit dem Unternehmen langfristig Know How und wirtschaftlichen Erfolg zu sichern.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Wir sehen es als Chance, von anderen zu lernen und dadurch wertvolle Erkenntnisse für unser eigenes Unternehmen zu gewinnen. Als Leitbetrieb sehen wir es aber auch als unsere Aufgabe, als Vorbild zu agieren und andere damit zum Nachahmen anzuregen. Im Netzwerk können wir unsere bisherigen Erfahrungen austauschen und andere in der Umsetzung von familienfreundlichen Maßnahmen beraten. Zudem bietet eine familienbewusste Personalpolitik zur Gewinnung neuer MitarbeiterInnen sowie für das Image des Unternehmens einen wesentlichen Mehrwert und steigert somit nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Individuelle und flexible Arbeitszeitregelungen und Arbeitsplatzgestaltung . auch Teilzeitkräfte haben Führungsaufgaben . Förderung der MitarbeiterInnen durch zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen . wir nehmen als eines der ersten Unternehmen in Kärnten am Programm „Fit2Work“ teil . aktive Gesundheitsvorsorge durch den Betriebsarzt und wöchentliche, kostenlose Massagen für alle MitarbeiterInnen im Haus . jährliches, großes Sommerfest für alle MitarbeiterInnen und deren Familien . zahlreiche freiwillige Sozialleistungen (MA-Beteiligung, Essensmarken, Jahresvignette, etc.)

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Flexible Arbeitszeiten entsprechend den individuellen Bedürfnissen (Gleitzeit, Teilzeit, Blockarbeitszeit, Home-Office, etc.) . zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen nicht nur am Abend oder Wochenende sondern auch während der Arbeitszeit . Väterkarenz . Möglichkeit für Coaching-Gespräche im Unternehmen mit einem ausgebildeten Lebensberater . jährlich großes Sommerfest für alle MitarbeiterInnen und deren Familien zum besseren gegenseitigen Kennenlernen . Gesundheitsförderung (Projekt Fit2Work, Massage) . eigene Lehrlingsausbildung . PMS fit 2020 (Organisationsentwicklungsprogramm)

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Indem wir unseren MitarbeiterInnen die bestmöglichen Arbeitsbedingungen und ein ansprechendes Arbeitsumfeld schaffen, ihnen die erforderlichen Ressourcen bereitstellen und sie durch Aus- und Weiterbildung fördern und coachen, können sie ihre ganze Kraft und ihr Engagement ihrem Arbeitseinsatz für das Unternehmen widmen. Daraus und durch gegenseitiges Vertrauen resultiert ein überdurchschnittlicher Einsatz, welcher für den wirtschaftlichen Erfolg unsers Unternehmens verantwortlich ist. Durch die MA-Beteiligung sind alle MitarbeiterInnen zudem am Erfolg des Unternehmens beteiligt.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

MitarbeiterInnen, die bereits jahrelang die zahlreichen familienfreundlichen Maßnahmen genießen, erachten diese zunehmend als selbstverständlich. Von Zeit zu Zeit muss daher das Bewusstsein der MitarbeiterInnen wieder darauf gerichtet werden, welchen Mehrwert sie durch diese Maßnahmen genießen und dass diese in anderen Unternehmen keineswegs selbstverständlich sind.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Wir stärken unseren MitarbeiterInnen den Rücken, sind eine Familie und das mit viel Herz, weil wir glauben, dass dies die größte Motivation ist, die wir bieten können. Unsere MitarbeiterInnen sollen sich frei entfalten können und dazu die größtmögliche Unterstützung von der Unternehmensführung erhalten. Durch die aktive Einbindung der Familien der MitarbeiterInnen und dem persönlichen Kontakt mit ihnen bei diversen Veranstaltungen und Feiern verstärkt sich unser „Wir-Gefühl“ und die vertrauensvolle Unternehmenskultur zusätzlich.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Wertschätzung, gegenseitiger Respekt und Vertrauen im täglichen Arbeitsalltag fördern eine positive Unternehmenskultur und eine starke Identifikation der MitarbeiterInnen mit dem Unternehmen. Gemeinsame Werte und Ziele fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl und geben Sinn und Richtung im Umgang mit KundInnen, KollegInnen und Vorgesetzten. Eine flexible Gestaltung des Arbeitsplatzes und der Arbeitszeit ermöglicht den Mitarbeiterinnen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördert zudem die Arbeitsmotivation.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: <25%
Anzahl der Beschäftigten: 323
Branche: Gewerbe und Handwerk

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.