Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Pulpmedia GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

"Die Familie ist eine wichtige Institution in unserer Gesellschaft. Sie soll keinesfalls unter der Arbeit der Eltern leiden. Genau wie Work-Life-Balance ist uns auch Familienfreundlichkeit bei Pulpmedia sehr wichtig." (DI (FH) Paul Lanzerstorfer, Geschäftsführung)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Familienfreundlichkeit sollte eine Selbstverständlichkeit in österreichischen Unternehmen sein. Jede Branche/jedes Unternehmen hat aber unter Umständen ganz besondere Herausforderungen, diese zu gewähren. Im Netzwerk kann durch Austausch gemeinsam nach Lösungen gesucht werden.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- Flexible Arbeitszeiten
- Firmenevents mit Partnern und Familie (z.B. Sommerfest)
- Homeoffice (unter bestimmten Voraussetzungen)
- Wechsel auf Teilzeit möglich
- Persönlicher Coach

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

- Flexible Arbeitszeiten
- Firmenevents mit Partnern und Familie (z.B. Sommerfest)
- Homeoffice (unter bestimmten Voraussetzungen)
- Wechsel auf Teilzeit möglich
- Persönlicher Coach

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Die Mitarbeiter/innen begrüßen vor allem die flexiblen Arbeitszeiten. Auch Mitarbeiter/innen ohne Kinder können so z.B. Banktermine wahrnehmen, ohne Urlaubstage zu "verschwenden".

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Wichtigste Voraussetzung ist die Disziplin der Mitarbeiter/innen: Termine mit müssen rechtzeitig ausgemacht werden, die Abwesenheit muss so bald wie möglich bekannt gegeben werden.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Eingehen auf individuelle Bedürfnisse in der Familie. Wenn ein Kind krank wird, soll sich ein Elternteil auch spontan (Pflege-)urlaub nehmen können. Durch flexible Arbeitszeiten muss es möglich sein, Arztbesuche mit dem Kind ohne Probleme durchführen zu können.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Die Mitarbeiter/innen fragen, was ihnen und ihrer Familie helfen würde.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 36
Branche: Information und Consulting

Foto der Geschäftsführung
Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.