Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

„Wir sind ganz bewusst ein familienfreundliches Unternehmen. Deshalb verbessern wir unser Personalmanagement nachhaltig. Die konsequente Teilnahme am „Audit berufundfamilie“ steht für dieses Engagement. Auch im Wettbewerb um die besten Köpfe wird es immer wichtiger, Lösungen zu finden, die den individuellen Bedürfnissen der bestehenden, aber auch der zukünftigen Mitarbeitenden entsprechen.“

Klaus Buchleitner, Generaldirektor Raiffeisen NÖ-Wien

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien engagiert sich bereits seit vielen Jahren für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Erstmals 2010 mit dem staatlichen Gütesiegel als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet, wird laufend am Angebot für alle Mitarbeiter gearbeitet. Die Rückmeldungen aus den Audits helfen, Bedürfnisse zu erkennen, unterstützende Rahmenbedingungen zu schaffen und so die Raiffeisen-Werte zu leben. Im Sinne der Solidarität möchten wir daher, als Partner im Netzwerk "Unternehmen für Familien", Praxis-Beispiele beitragen.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Die RLB NÖ-Wien ist eine moderne Regional- und Kommerzbank im Osten Österreichs und das Spitzeninstitut der niederösterreichischen Raiffeisenbanken. Während sich die RLB NÖ-Wien traditionell als „Raiffeisen in Wien“ auf rund 270.000 Kunden in der Bundeshauptstadt konzentriert, sind die lokal tätigen selbstständigen Raiffeisenbanken die führende Bankengruppe in Niederösterreich. Umfangreiche Aus- und Weiterbildungsangebote sowohl im fachlichen und persönlichen Bereich sowie ein umfassendes Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten zeichnen das Unternehmen aus.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Gesetzte Maßnahmen sind u.a.:
- flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der Gleitzeit
- Sozialleistungen (Kinder- und Familienzulage, Geburtenzuschuss)
- professionelles Karenzmanagement und halbjährliches Karenzfrühstück
- ausführliche Informationen im Intranet für Familien und Pflegende
- Betriebskindergarten und tageweise Kinderbetreuung im Raiffeisenhaus
- Home-Office-Möglichkeiten
- Employee Assistance Service - auch bei Be- und Erziehungsthemen
- Vorträge zu Gesundheit, Familie und Erziehung
- aktives Gesundheitsmanagement für alle MitarbeiterInnen
- Vereinbarkeit als Fixpunkt im jährlichen Mitarbeitergespräch
- u.v.m.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Durch unsere Maßnahmen zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unsere umfangreichen Life-Balance-Angebote sind wir für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein attraktiver Arbeitgeber. Sie sind die Aushängeschilder von Raiffeisen NÖ-Wien und stehen unseren Kunden in allen finanziellen Angelegenheiten motiviert und kompetent zur Seite.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Als familienfreundliches Unternehmen sind wir sehr bemüht, die Wünsche unserer Karenzrückkehrerinnen und Karenzrückkehrer bestmöglich zu erfüllen und sie im Rahmen ihrer fachlichen Qualifikationen entsprechend einzusetzen. Dies kann mitunter eine Herausforderung in der Ressourcenplanung sein.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Das Wohlbefinden unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns wichtig. Verständnis für die verschiedenen Bedürfnisse und Lebenssituationen ist daher für uns ebenso selbstverständlich, wie auch die Vielzahl an gesundheitsfördernden und unterstützenden Maßnahmen im Unternehmen.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Das Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ wird regelmäßig im Rahmen der jährlichen Mitarbeitergespräche anhand eines standardisierten Fragebogens thematisiert.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 1143
Branche: Banken und Versicherungen

Klaus Buchleitner ((c) Eva Kelety_2019)

Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.