Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Reform Martin GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Familienfreundlichkeit steht für Reform Martin im Vordergrund. Bei einer Frauenquote von über 98% und der Tatsache, dass qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zumindest in unserer Branche schwer zu finden sind, bleiben wir auf eine flexible Einsatzplanung angewiesen. Hier vereinen sich die Interessen von Müttern und unserem Unternehmen, zumal von der Geringfügigkeit ab vier Stunden die Woche über alle Stufen bis zur Vollzeittätigkeit alles angeboten wird. (Mag. Alexander Martin, geschäftsführender Gesellschafter)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Das Netzwerk "Unternehmen für Familien" erachten wir als wertvolle Austauschplattform zur Weiterentwicklung innovativer Ideen zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit. Wir wollen als tiroler Familienbetrieb ein Zeichen setzen und mitwirken.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Wir stellen die MitarbeiterIn in den Fokus. Als Handelsunternehmen mit beratungsintensiven Produkten sind wir auf die Kompetenz und den Einsatz unserer MitarbeiterInnen angewiesen. Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle, Führungspositionen in Teilzeit, Personalrabatt für die ganze Familie und die Möglichkeit während der Karenz geringfügig im Unternehmen tätig zu sein.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Wir bieten eine höchst flexible Personaleinsatzplanung, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der MitarbeiterInnen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit bereits ab einer Wochenstundenanzahl von 30 Stunden pro Woche als Führungskraft tätig zu sein. Geringfügige Tätigkeit bereits ab 4 Stunden pro Woche in der Karenz ermöglicht unseren MitarbeiterInnen nicht nur das "Dranbleiben" sondern auch einen attraktiven Nebenverdienst.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Durch Fokussierung auf Familienfreundlichkeit erreichen wir eine ausgesprochen niedrige Fluktuation, eine stärkere Mitarbeiterbindung sowie einen sehr starken Wissenstransfer.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Der Planungs- und Organisationsaufwand erhöht sich mit der Umsetzung der Maßnahmen erheblich. Es benötigt eine punktgenaue Vorbereitung und Planung der Maßnahmen, die andernfalls nicht qualitativ umgesetzt werden können.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit bedeutet für uns das Miteinbeziehen der familiären Interessen unserer MitarbeiterInnen. Die Beziehung zwischen MitarbeiterInnen und Unternehmen geht weit über das bloße Zusammenarbeiten im betrieblichen Kontext hinaus. Für uns zählt der Mensch mit allen privaten wie beruflichen Aspekten.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Wir führen mit Vertrauen und Selbstverantwortung. Dies bedeutet, dass sich unsere Führungskräfte mit Familien die Arbeitszeit grundsätzlich selbst einteilen können. Starke Führungskräfte wissen, wann sie gebraucht werden und welche Tätigkeiten priorisiert werden müssen. Durch diesen Führungsstil bietet man den Führungskräften nicht nur Flexibilität sondern erhält im Gegenzug Motivation und Höchstleistung.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: >75%
Branche: Handel

Foto der Geschäftsführung
Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.