Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

S IMMO AG

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Ohne Menschen ist auch die beste Immobilie nur lebloser Beton und Ziegel. Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital. Ihnen ein motivierendes Arbeitsumfeld aber auch persönliche Entfaltungsmöglichkeiten und ein ausgewogenes Nebeneinander von Familie und Karriere bieten zu können, ist uns ein besonderes Anliegen. (Mag. Ernst Vejdovszky und Mag. Friedrich Wachernig, MBA (Vorstand der S IMMO AG))

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, als Unternehmen familienfreundlich zu agieren und unserem Team ein entsprechendes Umfeld zu bieten. Solange diese Selbstverständlichkeit aber nicht in allen Köpfen und Unternehmen angekommen ist, braucht es Initiativen wie diese. Wir unterstützen „Unternehmen für Familien“ mit großer Überzeugung und freuen uns auf den Austausch mit Gleichgesinnten.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

• Flexible Arbeitszeitmodelle
• Individuelle Teilzeitmodelle (auch im Falle von Ausbildungen)
• Unterstützung von Väterkarenz und Sabbaticals
• Medizinische Leistungen
• diverse Veranstaltungen für Mitarbeiterinnen (zum Teil inkl. Familien)
• Verschiedene Modelle zum vereinfachten Wiedereinstieg nach der Karenz
• Verstärkte Berücksichtigung von Frauen bei der Besetzung von Führungspositionen

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Es geht uns vor allem darum, Frauen im Arbeitsalltag zu fördern und sie darin zu bestärken, dass Familie und Karriere vereinbar sind. Flexible Wiedereinstiegsszenarien sind hier genauso gefragt wie anpassungsfähige Arbeitszeitmodelle. Wir unterstützen auch Väterkarenz, Sabbaticals und berufsbegleitende Ausbildungen. Es ist uns zudem sehr wichtig, die Familien in unser Unternehmen einzubinden. Dazu gehören Familien-Feste genauso wie Tage der offenen Türe oder die Unterstützung von kleinen Projekten, die den Mitarbeitern am Herzen liegen (Unterstützung eines Maturaballs, einer Schul-Tombola etc.).

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Wir haben mit diesem Weg die besten Köpfe und ein überdurchschnittlich kompetentes, engagiertes Team mit relativ geringer Fluktuation gewonnen. Wir sind überzeugt, dass die Unternehmenskultur und das attraktive Arbeitsumfeld ein wesentlicher Faktor sind, um die besten und geeignetsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden und an uns zu binden.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Wir sind ein verhältnismäßig kleines Unternehmen und beschäftigen in Wien aktuell knapp 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Natürlich schaffen flexible Arbeitszeitmodelle und Eltern-Karenzen Herausforderungen in der Administration. Bisher konnten wir diese Herausforderungen immer meistern.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Es ist unser Anspruch, die besten Köpfe für unser Unternehmen zu gewinnen und mit ihnen gemeinsam jeden Tag aufs Neue unser Bestes zu geben. Das funktioniert nur, wenn man ein Umfeld schafft, in dem sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht zwischen ihrer Karriere und ihrer Familie entscheiden müssen, sondern beide Aspekte miteinander vereinbaren können. Das schafft Motivation, fördert den Teamgeist und macht unser Miteinander stärker.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Binden Sie die Familien ein! Kinder freuen sich, wenn sie die Arbeitsplätze ihrer Eltern kennenlernen, EhepartnerInnen gewinnen Verständnis für das Unternehmensmodell und der Austausch der Familien untereinander stärkt den Teamgeist und fördert die Identifikation. Es sind oft nur ganz kleine Maßnahmen (Tag der offenen Tür, Töchter-Tage etc.), die eine große Wirkung haben. Und beim wiederholten Besuch des Sommerfests kennt man einander dann schon besser.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 102
Branche: Sonstiges

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.