Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Feldkirchen in Kärnten

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin und Gemeinde:

Als Bürgermeister der Stadtgemeinde Feldkirchen ist es mir ein ganz besonderes Anliegen, auf die Bedürfnisse der Menschen in Feldkirchen einzugehen. Ein großes Thema dabei ist die Familie. Wir setzen uns stark dafür ein, dass sich Familien in ihrer Heimatgemeinde wohl fühlen, ihre individuellen Bedürfnisse erfüllt werden können und das Miteinander der verschiedensten Generationen gefördert wird. Für Familien ist es auch besonders wichtig Arbeit und Privatleben im Einklang zu halten. Dies unterstützen wir unter anderem mit der Ganztagesbetreuung in den Schulen, Kinderkrippen und Ganztagskindergartenplätzen, Ferienbetreuung, sowie unzähligen Freizeitangeboten für Kinder und Erwachsene wie Sportvereine, Musikvereine, gut ausgestatteten Spielplätzen, sowie einem eigenen Jugendzentrum mit qualifizierten Betreuern. Mit der Teilnahme am Audit familienfreundlichegemeinde wollen wir als Vorbild fungieren und hoffen, dass noch viele weitere Gemeinden folgen.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Mit unserer Teilnahme am Audit familienfreundlichegemeinde möchten wir alle bereits bestehenden familienfreundlichen Maßnahmen und Angebote zusammenfassen und im Bedarfsfall ergänzen. Wir möchten die Stadtgemeinde Feldkirchen in Kärnten damit noch familienfreundlicher gestalten.

Das zeichnet Ihre Gemeinde aus:

- Ganztagsbetreuung in den Schulen, Kinderkrippen sowie Ganztagskindergartenplätze - Ferienbetreuung - Vielfältiges Freizeitangebot in Vereinen im Bereich Sport, Tanz und Kultur - Jugendzentrum mit qualifizierten Betreuern als Anlaufstelle für unsere Juge

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihre Gemeinde „familienfreundlich” gemacht haben?

- Familienservice auf der Feldkirchner Homepage – auf der Homepage A-Pilotprojekt „Fest der Vielfalt“ - Stadtverschönerungsprojekt „leere Auslagen gestalten“ durch Kindergärten, Schulen, Vereine in Kooperation mit der Kaufmannschaft - Fitness- und Laufpar

Welche Vorteile haben sich für Ihre Gemeinde durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Durch die umgesetzten Projekte zum Thema „familienfreundlichegemeinde“ können wir uns als Stadtgemeinde in der Öffentlichkeit darstellen. Weitere Impulse ergeben sich damit von alleine und so stößt ein Projekt ein nächstes an. Es ergibt sich also eine WIN-WIN Situation. Wir freuen uns auch über ein positives Echo aus der Bevölkerung. Das bringt unter anderem mit sich, dass junge Familien nicht abwandern sondern gerne in der Stadt bleiben und die vielen Vorteile mit Begeisterung nutzen.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihre Gemeinde ergeben?

Da viele Ideen mit hohen Kosten verbunden sind, bestand für uns als Gemeinde die größte Herausforderung darin, die vielen Wünsche und Ideen auch tatsächlich umsetzen zu können. Zudem ergeben sich auch auf Grund der teilweise unterschiedlich gelagerten Interessen der Generationen Probleme dahingehend, diese teils unterschiedlichen Wünsche in Einklang zu bringen. Es gilt jedoch ein gutes Mittelmaß zu finden und auf die Wünsche und Anregungen aller Bürger einzugehen.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihre Gemeinde?

Familie ist unsere Zukunft! Für mich persönlich ist es enorm wichtig, Familen zu fördern und zu unterstützen. Familie ist für mich zudem ein sehr umfassender Begriff. Nicht nur Kinder und junge Menschen zählen dazu, sondern auch ältere Angehörige wobei hier die Pflege eine große Rolle spielt. Feldkirchen beherbergt daher auch Pflegeeinrichtungen wie das Krankenhaus in Waiern, etliche Betreuungsanstalten sowie Altersheime. Als Bürgermeister und Arbeitgeber ist es mir auch ein großes Anliegen, den Mitarbeitern der Stadtgemeinde Feldkirchen entgegen zu kommen und somit eine gesunde Balance zwischen Arbeits- und Privatleben zu ermöglichen.

Ein Tipp, den man schnell in der eigenen Gemeinde umsetzen kann:

Besonders wichtig ist es, alle Generationen zu berücksichtigen und dadurch Personen aus den verschiedesten Altersgruppen zu verbinden. Egal ob sportliche Freizeitangebote wie zum Beispiel in Sportvereinen und Workshops, kulturelle Ereignisse wie Konzerte oder familiengerechte Veranstaltungen wie ein Christkindlmarkt, Ostermarkt, Kasperltheater oder dergleichen sind eine tolle Maßnahme um das Ziel „Familienfreundlichkeit zu stärken“ zu erreichen und somit auch den Wohlfühlfaktor in der eigenen Gemeinde zu heben. Seit dem Jahr 2015 findet im Zentrum von Feldkirchen auch ein Kindertag statt, bei welchem nicht nur Kinder sondern auch Eltern und Großeltern auf Ihre Kosten kommen.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Anzahl der Einwohner: 14031
Gesamtfläche: 77.50
Anzahl der Kinder (0-14): 2053
Anzahl der Jugendlichen (15-24): 2167
Anzahl der Kinderbetreuungseinrichtungen: 9
Anzahl der Schulen: 13
Anzahl der Gastronomiebetriebe: 179
Anzahl der Handels- und Gewerbeunternehmen: 961

Foto des/der Bürgermeister/in
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.