Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Steuer- und Zollkoordination Region Mitte

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

"Heutzutage ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein essentielles Bedürfnis für die meisten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Vor allem junge Menschen bewerten verstärkt traditionelle Werte wie Familie und Freunde wieder höher als Geld oder Leistung. Arbeitgeber sind daher gut beraten, wenn sie bei ihrer Positionierung am Arbeitsmarkt diesen Wertewandel bedenken und ein Arbeitsumfeld schaffen, das es Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ermöglicht sich nicht nur am Arbeitsplatz weiter zu entwickeln, sondern auch ein erfüllendes Familienleben zu haben."

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Finanzverwaltung benötigt zur Erfüllung ihrer Aufgaben motivierte MitarbeiterInnen. Die Herausforderungen an die Bediensteten stellen sich im Arbeitsumfeld wie im Privatbereich. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein wesentlicher Teil der sozialen Verantwortung in der Unternehmenskultur, der sich auch in der Vielzahl von Arbeitszeitmodellen zeigt. Durch das Audit wurde die Fülle von familienfreundlichen Maßnahmen sichtbar und Schritte für die Zukunft erarbeitet. Um die Zufriedenheit der MitarbeiterInnen zu steigern ist die interne Kommunikation der Maßnahmen ein wichtiger Beitrag.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

• Flexible Arbeitszeiten
• Telearbeit - Homeoffice
• Chancengleichheit
• Umfassende Ausbildungs-und Fortbildungsangebote
• Entwicklungs-und Bildungsplan
• Fehlzeitenmanagement
• Lehrlingsförderprogramm
• Karriere-Kompass-Karenz
• Betriebliche Gesundheitsförderung
• Arbeitsmedizin und Arbeitspsychologie

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Steigerung der Attraktivität als sicherer Arbeitgeber und ein positiver Einfluss auf die Mitarbeitermotivation.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch zielgerichtete Maßnahmen und Rahmenbedingungen zu unterstützen eine lebenswerte Balance zwischen Beruf und Familie zu erreichen.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Durch eine verstärkte interne Kommunikation, auch mit praktischen Beispielen, und Sensibilisierung sowie Unterstützung der Führungskräfte soll die Familienfreundlichkeit in der Unternehmenskultur gestärkt werden.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 2021
Branche: Öffentlicher Dienst

Foto der Geschäftsführung
Logo

Mitarbeiter Stories #FAMILIENFREUNDLICHKEIT LOHNT SICH


Best Practice Beispiele

Wie dieser Partner die familienfreundlichen Maßnahmen in der Praxis umgesetzt hat, sehen Sie hier.

Statement des Vorstands

Logo

Im Rahmen des Audit berufundfamilie gaben die Vorständinnen und Vorstände der Region ein gemeinsames familienfreundliches Statement ab, welches an markanten Stellen platziert ist und bei Führungskräftemeetings laufend kommuniziert wird.

zum Best Practice Beispiel
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.