Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

VBV-Gruppe

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Als mehrfach ausgezeichneter Arbeitgeber und Zertifikatsträger des Audits berufundfamilie ist uns eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie, welche durchaus sehr herausfordernd sein kann, ein besonderes Anliegen. Die VBV-Gruppe unterstützt ihre Mitarbeiter:innen bei dieser Vereinbarkeit, indem sie familienfreundliche Möglichkeiten für alle schafft. Wir sind zudem davon überzeugt, dass wir durch gegenseitige Wertschätzung und Vertrauen eine motivierende und harmonische Arbeitsatmosphäre schaffen, welche die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht, sowie Engagement und Freude an der Arbeit bewirkt.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Mit dem Beitritt zum Netzwerk „Unternehmen für Familien“ möchten wir ein Zeichen für unser Engagement für eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Öffentlichkeit setzen. Das Netzwerk macht es uns möglich, uns mit anderen Unternehmen auszutauschen und voneinander zu lernen. Durch unsere Partnerschaft möchten wir als Vorbild wirken und auch andere motivieren, sich für eine familienfreundliche Arbeitswelt einzusetzen.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Vielfältig, chancengerecht und familienfreundlich – so wollen wir sein.
Ein wichtiges Ziel der VBV-Gruppe ist es, die Arbeitsbedingungen an die jeweilige Lebenssituation der Mitarbeiter:innen anzupassen und dadurch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beruf und Privatleben zu ermöglichen. Die VBV-Gruppe nimmt Rücksicht auf die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen– aus welchem Lebensbereich auch immer (Kinderbetreuung, Pflege, etc.) - und fördert die Diversität der Belegschaft. In der VBV-Gruppe gibt es gleiche Entlohnung für gleichwertige Arbeit. Aus- und Weiterbildungsangebote richten sich an alle Beschäftigten, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Dauer der Betriebszugehörigkeit.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Wir berücksichtigen besonders die Bedürfnisse von karenzierten und berufstätigen Müttern und Vätern sowie jene der Kolleg:innen für Pflege und Betreuung Angehöriger.

Wesentliche Maßnahmen hierfür sind:
• Home-Office Möglichkeiten
• flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der Gleitzeit bzw. Teilzeitmodelle
• ausführliche Informationen zum Thema „Meine Familie“ im Intranet
• Teilnahme am Betriebskindergarten der Wiener Städtischen
• Offenheit für Papamonat und Väterkarenz
• Möglichkeiten der Pflegekarenz
• Führen in Teilzeit
• aktives Gesundheitsmanagement für alle Mitarbeiter:innen
• Employee Assistance Program
• Keep in Touch während der Karenz – Newsletter, Einladung zu Veranstaltungen und Feierlichkeiten
• Beim Wiedereinstieg nach der Karenz erfolgt ein strukturiertes Reboarding – Willkommensmappe inklusive

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Familienfreundlichkeit führt zu einer kontinuierlichen Stärkung der Unternehmenskultur und des Zusammenhalts im Unternehmen. Durch die regelmäßige Auseinandersetzung mit dem Themenfeld wird das Bewusstsein für die bereits vorhandenen familienfreundlichen Rahmenbedingungen geschärft und ein Beitrag für das werteorientierte Image der VBV-Gruppe nach innen und nach außen geleistet. Darüber hinaus hilft Familienfreundlichkeit, das Unternehmen modern weiterzuentwickeln und die Attraktivität als Arbeitgeberin zu stärken.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Als Herausforderungen können kurzfristig auftretende Bedarfe an einer Auszeit oder Stundenreduktion genannt werden. Hier gestaltet sich das Thema der Wissensweitergabe schwierig, ganz besonders in kleinen Einheiten.

Hybrides Arbeiten funktioniert zumeist sehr gut. Allerdings mussten auch hier Führungskräfte und Mitarbeiter:innen lernen, sich neu zu organisieren und Meetings anders zu gestalten.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Familienfreundlichkeit bedeutet für uns, Rücksicht auf die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen zu nehmen – aus welchem Lebensbereich auch immer (Kinderbetreuung, Pflege, etc.) und die Arbeitsbedingungen an die jeweilige Lebenssituation der Mitarbeiter:innen anzupassen und dadurch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beruf und Privatleben zu ermöglichen. Unser derzeitiges Gleitzeitmodell bietet Flexibilität und schafft insbesondere für berufstätige Mütter und Väter notwendige Flexibilität für die Kinderbetreuung bzw. für betreuende und pflegende Angehörige.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Alles rund um das Thema Beruf und Familie transparent (im Intranet) kommunizieren und laufend in Erinnerung rufen.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 181
Branche: Banken und Versicherungen

Bild des Vorstandes der VBV - Betriebliche Altersvorsorge AG (der Holding der VBV-Gruppe)

Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo