Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Als Arbeitgeber wollen wir von der Vinzenz Gruppe einen Beitrag leisten, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine gute Balance zwischen Beruf und Privatleben finden. Viele unserer Mitarbeitenden sind Eltern, manche pflegen kranke Angehörige zu Hause, andere wollen eine befristete berufliche Auszeit nehmen. Daher bieten wir ein breites Spektrum an Möglichkeiten: von flexiblen Arbeitszeitmodellen über Kinderbetreuung bis hin zu Beschäftigungsmöglichkeiten während der Karenz. Man kann über alles reden und gemeinsame Lösungen finden. (Dr. Michael Heinisch, Geschäftsführer, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Vinzenz Gruppe)

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung war schon immer Auftrag der Vinzenz Gruppe, deshalb ist uns die gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie in unseren Einrichtungen sehr wichtig. Wir wollen daher, unter Berücksichtigung der rechtlichen Bestimmungen, Rahmenbedingungen schaffen, die es unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erleichtern, ihre familiären Verpflichtungen und Bedürfnisse zu erfüllen sowie einen wertvollen Arbeitsbeitrag zu leisten.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

Durch regelmäßiges Reflektieren und Aufgreifen von familienrelevanten Aspekten im Beruf streben alle unserer Einrichtungen eine nachhaltige Verankerung einer familienfreundlichen Unternehmenskultur an. Wir bieten daher Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Betreuungspflichten für Kinder und pflegebedürftige Angehörige Unterstützung an und stellen Information, Fachwissen und Ressourcen zur Verfügung.

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

In den letzten Jahren konnten wir mithilfe sorgfältig durchgeführter Projekte einige familienfreundliche Maßnahmen in unserem Unternehmen umsetzten, wie u.a.
- flexible Arbeitszeitmodelle
- Ferienwochen für Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Vinzenz Gruppe
- Betriebskindergärten
- Weiterbildungsangebot „Alles unter einem Hut“ für die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie
- Sensibilisierung der Führungskräfte
- Kooperation mit einer führenden Organisation für Unternehmensberatung im Bereich Mitarbeiter/innenprogramme und –entwicklung
- Aufbau einer Kinderbetreuungsdatenbank

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Unser vielfältiges Angebot wird von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr geschätzt, insbesondere die flexiblen Arbeitszeitmodelle und die Angebote der Kinderbetreuung finden einen starken Anklang in unserem Unternehmen.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Unser umfangreiches Angebot erfordert eine ebenso umfangreiche Planung und langfristige Betreuung. Es ist uns wichtig, dass unser Angebot im Krankenhaus auch tatsächlich angeboten und genutzt werden kann.

Was bedeutet „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen?

Gesellschaftliche Veränderungen, sowie ein allgemeiner Wertewandel der Generation, rücken die Thematik der Vereinbarkeit von Familie und Beruf verstärkt in den Vordergrund und erfordern geeignete Initiativen. Diese gesellschaftliche Verantwortung übernehmen wir mit der vollen Überzeugung, dass davon alle Beteiligten nachhaltig profitieren, denn Familienfreundlichkeit lohnt sich nicht nur für Mitarbeiter/innen, sondern auch für das Unternehmen.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Angebote zur Unterstützung bei der Kinderbetreuung werden am Markt stark angeboten und könnten somit als erstes Signal relativ rasch umgesetzt werden.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 5932
Branche: Gesundheits- und Sozialwesen

Foto der Geschäftsführung
Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.