Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Wiener Neustädter Sparkasse

Logo Auditierter PartnerAudit-Partner

Statement der Geschäftsführung/des Vorstands:

Wir sind Marktführer in der Region und streben die Qualitätsführerschaft an. Dazu bedarf es kompetenter, engagierter und veränderungsbereiter MitarbeiterInnen. Wir sind überzeugt, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein äußerst wichtiger Faktor ist, um exzellente Arbeit zu leisten.

Motivation als Partner das Netzwerk „Unternehmen für Familien” zu unterstützen:

Familienfreundlichkeit ist längst nicht mehr nur eine Frage von sozialem Engagement, sondern von elementarer Bedeutung für unsere Wirtschaft. Daher unterstützen wir das Projekt, damit auch andere Unternehmen von den Vorteilen profitieren können.

Das zeichnet Ihr Unternehmen aus:

- Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
- Telearbeitsplätze
- regelmäßige MitarbeiterInnen-Befragungen inkl. Thema Vereinbarkeit Beruf&Familie
- Karenzmanagement
- Angebot psychologischer Unterstützung
- Breites internes Gesundheitsförderungsangebot

Welche Maßnahmen wurden gesetzt, die Ihr Unternehmen „familienfreundlich” gemacht haben?

Wir beschäftigen in unserer Sparkasse mehr als zwei Drittel Frauen und bieten daher seit vielen Jahren ein aktives Karenzmanagement. Dh. wir halten laufend Kontakt zu den Müttern/Vätern, laden sie zu MitarbeiterInnen-Veranstaltungen ein und veranstalten regelmäßig einen Babybrunch. Das Gleitzeitmodell gibt es in unserer Sparkasse seit zwei Jahrzehnten, nun haben wir eigene Arbeitszeitmodelle geschaffen. Auch die Telearbeit fördert die Vereinbarkeit Beruf und Familie.

Welche Vorteile haben sich für Ihr Unternehmen durch „Familienfreundlichkeit” ergeben?

Beim Audit hat sich gezeigt, wie viele Maßnahmen in unserer Sparkasse bereits vorhanden sind. Somit hatten wir eine sehr gute Ausgangsbasis. Kompetente Mitarbeiterinnen konnten nach der Karenzzeit rasch integriert werden, das Ergebnis sind erfolgreiche und zufriedene ArbeitnehmerInnen. Da sich die "Familienfreundlichkeit" auch durch alle HR Prozesse zieht, haben wir eine sehr offene Kommunikationskultur und können rasch auf Veränderungen im Umfeld unserer Mitarbeiterinnen reagieren.

Welche Herausforderungen haben sich im Zuge der „Familienfreundlichkeit” für Ihr Unternehmen ergeben?

Die verschiedenen Arbeitszeitmodelle und Homeoffice können nicht in jeder Abteilung 1:1 umgesetzt werden. Es bedarf einem Fingerspitzengefühl, um allen MitarbeiterInnen "gleich" gute Voraussetzungen bieten zu können.

Ein Tipp, den man schnell im eigenen Unternehmen umsetzen kann:

Nehmen Sie die "Vereinbarkeit Beruf & Familie" auf die Agenda der nächsten Führungskräfte Klausur und überzeugen Sie Ihre Führungscrew von den Vorteilen.

Daten und Fakten

Kontaktdaten sind nur für Premium Mitglieder ersichtlich.

Frauenanteil im Unternehmen: 50-75%
Anzahl der Beschäftigten: 206
Branche: Banken und Versicherungen

Logo
Teilen:Twitter LogoE-Mail Logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.