Jetzt Partner werdenIcon Pfeil

Unterstützung für pflegende Angehörige

Krankenhaus Göttlicher Heiland GmbH

Unterstützung bekommen pflegende Angehörige im Krankenhaus Göttlicher Heiland einerseits durch ein vielfältiges Angebot von Seminaren, die nicht nur informativ sind, sondern auch die emotionale Belastung mindern können.
Logo

Das Krankenhaus Göttlicher Heiland hat sich seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu stärken. Dabei wird der Familienbegriff weiter als üblich gefasst: Nicht nur ein Leben mit Kindern ist gemeint, sondern auch die Berücksichtigung der Betreuungspflichten für Angehörige. Denn etwa 80 Prozent der pflegebedürftigen Menschen in Österreich werden zu Hause durch Angehörige gepflegt. Zu einem Großteil wird diese oft schwierige Aufgabe von Frauen geleistet. Da der Frauennteil im Krankenhaus bei etwa 75 Prozent liegt, kommt diesem Thema besondere Bedeutung zu.

Schulungen und persönliche Beratung aus erster Hand

Unterstützung bekommen Betroffene im Krankenhaus Göttlicher Heiland einerseits durch ein vielfältiges Angebot von Seminaren, die nicht nur informativ sind, sondern auch die emotionale Belastung mindern können. Im Rahmen der Akademie St. Vinzenz Stiftung können Mitarbeiter/innen in Workshops wie „Die mentale Balance sichern“, oder „Gelassenheit auch in hektischen Zeiten“ wieder Kraft tanken. Anderseits profitieren sie auch direkt davon, dass im Krankenhaus bzw. in der Vinzenz Gruppe Pflegeexpert/innen und -experten persönlich beratend zur Seite stehen, um ganz spezifische Probleme zu lösen. Eine nützliche Linksammlung im Intranet bündelt alle wichtigen Informationen rund um das Thema „Pflege“.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.